Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.1 / 2015
Buchtipps für Kids

Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Kinder die Lesetechnik beherrschen, können sie in Geschichten regelrecht versinken.
Da können Mütter noch so laut rufen, dass der Müll runtergebracht werden muss. Erst muss der kleine Leser wissen, wie alles endet - und am schönsten ist ein gutes Ende.
In diesem Newsletter bieten wir Ihnen eine Auswahl an interessanten Titeln für Kurz- und Langstreckenleser, für Geschichten-Fans und auch für die, die Sachbücher lieber haben.

Wählen Sie einfach, was Sie anspricht und Ihnen gefällt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern großes Lesevergnügen.

Ihre
Martina Dannert, Leiterin der Stadtbibliothek

und
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek

Erzählungen

 

Lindbergh
Torben Kuhlmann
Bibliotheksstandort: Erz 77 Kuhl gelb
Nord-Süd, 2014
96 S., fest geb., € 17,95
ISBN 978-3-3141-0210-3
Thema: Fliegen
Ab 6 J.

Der junge Illustrator hat diese Geschichte als Abschlussarbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg vorgelegt. Sie ist, insbesondere was die Illustrationen angeht, rundum überzeugend. Der Autor erzählt die Geschichte der Fliegerei am Beispiel einer kleinen Maus, die durch Bibliothekslektüre angeregt, mehrere Flugapparate baut, um ihren Mäusefreunden von Hamburg aus nach New York zu folgen.
Auf dem Weg dorthin lauern jedoch vielfältige, lebensbedrohliche Gefahren durch Katzen, Eulen und neugierige Menschen.
Die meist sepiabraunen Zeichnungen, die die Betrachter in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts zurückversetzen, bestechen durch ihre vielfältigen Perspektiven und die Detailgenauigkeit. Begeistert hat mich besonders die Seite mit den Eulenporträts, die alle höchst individuelle Charaktere zeigen, und auf der sich eine Katze versteckt.
Das Buch ist für alle, die ahnen, dass vor dem Beginn eines großen Abenteuers eine große Sehnsucht steht.

 

Pingu-Power. Die tollste Show der Welt (Bd. 1)
Jeanne Willis
Bibliotheksstandort: Erz 81 Will gelb
Fischer Sauerländer, 2013
203 S., fest geb., € 12,99
ISBN: 978-3-7373-6720-2
Thema: Zoo, Tiere, Lustiges
Ab 7/ 8 J.

Bei den Felsen-, Zwerg-, Kaiser- und Zügelpinguinen bricht Panik aus, denn der Zoo, in dem sie zu den Attraktionen gehören, soll aus Kostengründen geschlossen werden. Was soll nun aus ihnen und all den anderen Tieren werden? Die possierlichen Polarvögel sind jedoch nicht nur niedlich, sondern auch schlau und planen eine große Show vor Publikum und über Webcam, die so viel Geld einbringen soll, dass der Tiergarten gerettet werden kann. Dazu organisiert der agile Felsenpinguin Robbi zunächst ein großes Casting. Wird der Plan gelingen?
Jeanne Willis schreibt ein schrilles und modernes Kinderbuch vor allem für Kinder, die gerne in den Zoo gehen. Die lustige Geschichte ist mit hochaktuellen Themen wie Castingshow und Webcam-Kommunikation gewürzt und ist damit sozusagen am Puls unserer Zeit. Kinder ab der zweiten Schulklasse werden damit sehr viel Spaß haben, ganz gleich, ob sie es selber lesen oder es ihnen vorgelesen wird.

 

Der kleine Fischer Tong
Chen Jianghong
Bibliotheksstandort: Erz 71 Chen gelb
Moritz, 2014
48 S., fest geb., € 18,00
ISBN 978-3-8956-5284-4
Thema: Grusel, Angst, Vergangenheit, Zukunft
Ab 8 J.

Der kleine Fischer Tong lebt am Rande der großen Stadt in einer winzigen Fischerhütte. Obwohl eine dunkle Wolke aufzieht und den nahenden Sturm ankündigt, fährt er raus aufs Meer. Bald schon hat er einen Riesenfang an der Angel. Da holt ihn das Unwetter ein. Als er seinen Fang ins Boot hieven will, merkt er, dass er ein mannsgroßes Skelett an der Angel hat. In panischer Angst flieht er. Vor seiner Hütte bricht er entkräftet zusammen. Das riesige Skelett, das ihm gefolgt ist, trägt ihn behutsam in sein Bett und wartet bis der kleine Tong wieder aufwacht. Am nächsten Tag überwindet Tong seine Angst vor dem Skelett. Es friert, und er wärmt es. Es ist hungrig, und er gibt ihm alles zu essen, was im Haus ist. Da verwandelt sich das Skelett in einen Fischer und wird zu seinem väterlichen Freund. Gemeinsam ziehen sie nun los, immer auf der Suche nach dem nächsten guten Fang.
Die Geschichte ist gruselig und verstörend. Sie folgt einer Traumlogik und lässt verschiedene Interpretationen zu. Dieses mit chinesischer Tusche auf Reispapier gezeichnete Bilderbuch sollten sich die Erwachsenen gemeinsam mit den Kindern anschauen.

 

Kommissar Gordon - Der erste Fall
Ulf Nilsson
Bibliotheksstandort: Erz 24 Nils gelb
Moritz, 2014
112 S., fest geb., € 11,95
ISBN 978-3-8956-5288-2
Thema: Krimi
Ab 8 J.

Kommissar Gordon, ein Frosch, ist der beste Polizist im Wald. In diesem Buch muss er einen Nussdieb finden, der dem aufgeregten Eichhörnchen aberhunderte von Nüssen gestohlen hat. Gordon löst nicht nur den Fall, sondern bekommt im Laufe der Geschichte auch eine sehr kompetente Assistentin, eine kleine Maus, die mit ihm nicht nur sein Faible für richtiges Kombinieren teilt, sondern auch seine Leidenschaft für Muffins.
Zum Vorlesen eignet sich das dünne Büchlein schon für Krimifans ab 6 Jahre. Wer es selbst lesen möchte, muss schon Leseerfahrung mitbringen, denn die Sätze sind ziemlich lang, und auch die Schrift ist eher klein gedruckt.

 

Geronimo vor, noch ein Tor!
Geronimo Stilton
Bibliotheksstandort: Erz 81 Dami gelb
Rowohlt, 2014
128 S., kartoniert, € 7,99
ISBN 978-3-4992-1690-9
Thema: Lesefutter
Ab 8 J.

Geronimo ist eine rasende Reportermaus in der Kleinstadt Mausilia. Er muss in diesem Band der Reihe aufgrund seiner auffallenden Ähnlichkeit mit dem Fußballstar Crossiano Conter diesen bei einem entscheidenden Spiel vertreten, da Conter entführt wurde. Geronimo kann nicht Fußball spielen, doch gelingt es ihm, gemeinsam mit seiner großen Mäusefamilie, das Verbrechen aufzuklären.
Die Kapitel sind reich illustriert, die Texte kurz und durch einzelne farbig hervorgehobene Wörter in verschiedenen Schrifttypen aufgelockert.
Selbst Kurzstreckenleserinnen und -leser werden dieses Lesefutter verschlingen.
  


Das wilde Määäh
Vanessa Walder
Bibliotheksstandort: Erz 42 Wald blau
Loewe, 2014
190 S. gebunden, € 9,95
ISBN 978-3-7855-7969-5
Thema: Tiere, Freundschaft, Abenteuer
Ab 10 J.

Eines Tages wird ein merkwürdiges Tierkind von einem Menschen mitten im Wald ausgesetzt. Die Tiere, die dort leben, allen voran die Wölfin Rhea, sind zunächst unschlüssig und vorsichtig, weil sie nicht wissen, womit sie es zu tun haben. Es sieht fast aus wie ein Wolf, nennt sich Ham und wird fürs Erste von Rhea in ihr Rudel aufgenommen. Doch wo kommt das Tierchen her, und welche Geschichte verbirgt sich hinter seinem plötzlichen Erscheinen? Ist Ham am Ende gar kein Wolf? Irgendwann macht es sich selber auf den Weg, um herauszufinden, wo es herkommt und was es ist. Allerdings bleibt Ham bei seiner Suche nicht lange allein.
Die bekannte Kinderbuchautorin Vanessa Walder schreibt ein sehr fesselndes Buch, das sich ein wenig wie eine Tierfabel liest, bei der jedes Tier für bestimmte Eigenschaften steht. Die Botschaft des Buches richtet sich besonders an Schulkinder, die schon einen Außenseiter unter sich erlebt haben, oder die selbst einmal versucht haben, anders zu sein als sie wirklich sind. Daneben erfährt der Leser interessante Dinge über tierisches Verhalten und kann sich über viele spannend erzählte Episoden freuen.




Der Junge, der mit den Piranhas schwamm
David Almond

Bibliotheksstandort: Erz 74 Almo blau
Ravensburger, 2014
243 S., fest. geb., € 14,99
ISBN: 978-3-4733-6872-3

Thema: Mut, Erwachsen werden, Abenteuer, Magie
Ab 10 J.

Stanley Potts ist ein ganz normaler Junge, der bei seiner Tante und seinem Onkel aufwächst und ein harmonisches Leben führt. Das ändert sich schlagartig, als Onkel Ernie seine Stelle als Werftarbeiter verliert und beschließt, sich auf den Vertrieb von Fischkonserven zu spezialisieren. In dem beschaulichen Häuschen der Familie reihen sich bald lückenlos lärmende Maschinen aneinander, und Stan und seine Tante Annie verbringen Tag für Tag in der Fischfabrik.
An seinem Geburtstag bekommt Stan frei und erlebt einen wunderbaren Tag auf dem Jahrmarkt, auf dem er Dostojewski, den Besitzer der Entenangelbude, kennenlernt. Dieser bietet ihm an, unter fairen Bedingungen für ihn zu arbeiten. Stan zögert zunächst, willigt nach einem Vertrauensbruch seines Onkels aber ein, mit den Jahrmarktleuten mitzureisen. Er gewinnt durch seine freundliche und hilfsbereite, gutherzige Art schnell Freunde, und es gelingt ihm fast, seine Traurigkeit über den Verlust seiner Familie zu vergessen. Als der berühmte Pancho Pirelli, der mit hungrigen Piranhas durchs Becken schwimmt, zu den Schaustellern stößt, merkt dieser gleich, dass Stan ein ganz besonderer Junge ist und lehrt ihn, es ihm gleich zu tun und mit Selbstbewusstsein und Mut zu sich zu stehen.

Mit viel Humor, Feingefühl und Witz nimmt uns Meistererzähler David Almond mit auf Stans besonderen Weg des Aufbruchs, des Mutigseins und des Erwachsenwerdens. Eine bezaubernde Geschichte, unterteilt in kurze Kapitel, die man kaum aus der Hand legen kann, ehe sie zu Ende gelesen ist. Für Leser ab 10 Jahren, die sich für lustige und magische Abenteuer begeistern.

 

 

Sachbücher

 

Klär mich auf
Katharina von der Gathen (Text) / Anke Kuhl (Ill.)
Bibliotheksstandort: Sexualität grün
Klett Kinderbuch, 2014
208 S., fest. geb., € 14,95
ISBN: 978-3-9547-0119-3
Thema: Aufklärung
Ab 8 J.

In diesem Buchblock sind viele Fragen von verschiedenen Kindern versammelt, die sich in ihrer Grundschulzeit eine ganze Weile mit Körper und Pubertät, Liebe und Sexualität beschäftigt haben. In dieser Zeit konnten sie auch Fragen zu den Themen aufschreiben und die Fragezettel in eine Box werfen. Ohne ihren Namen zu nennen. Das Versprechen, dass jede Frage von Katharina von der Gathen beantwortet wird, galt.
Die wichtigsten Fragen, die Kinder im Grundschulalter haben, und die Antworten der Autorin sind nun in dem Buch versammelt, das die Illustratorin Anke Kuhl mit lustigen, nachdenklichen und aufregenden Bildern untermalt. Auf der Rückseite jedes Fragebildes findet der Leser die Antwort der Autorin. Die Fragen sind nicht thematisch geordnet, aber man kann im Inhaltsverzeichnis nachschauen, welche Frage auf welcher Seite zu finden ist. So ist es möglich, den Buchblock von vorne bis hinten oder kreuz und quer zu lesen. Eine schöne und sehr ansprechende Form der Aufklärung für Kinder.


 

Das Augen-Verwirr-Buch. Verrückte Künstlertricks
Silke Vry
Bibliotheksstandort: Kunst grün
Prestel, 2013
64 S., fest. geb., € 19,99
ISBN: 978-3-7913-7138-2
Thema: Wahrnehmungsspiele, Sinnestäuschungen
Ab 8 J.

Augen auf, Hirn an! Wie leicht lässt sich das Auge täuschen. Das Spiel mit der Wahrnehmung steht im Mittelpunkt dieses Buches. Silke Vry hat darin alltägliche und künstlerische Illusionen zusammengetragen, die uns eine Wirklichkeit vorgaukeln, die nicht existiert. Sie erklärt, warum wir erst auf den zweiten Blick erkennen, was hinter diesen Täuschungen steckt. Viele Ideen, die Tricks und Kniffe der Illusion selbst auszuprobieren, begleiten die Bilder. Scheinarchitekturen, Vexierbilder und andere verwirrende Kunstwerke bringen den Betrachter zum Staunen und regen zum Nachdenken und Entdecken an.



Schlau gärtnern. Auf der Fensterbank, dem Balkon und im Garten
Barbara Rias-Bucher
Bibliotheksstandort: Pflanzen grün
Umschau, 2013
256 S., fest. geb., € 19,95
ISBN: 978-3-8652-8733-5
Thema: Gärtnern für Kinder
Ab 8 J.



Egal, ob zu Hause Garten, Balkon oder Fensterbank vorhanden sind, selbst gesätes oder gepflanztes Obst und Gemüse schmeckt einfach besser. Radieschen lassen sich auf der Fensterbank züchten, ein Minibeet mit Erbsen ist unkompliziert auf dem Balkon angelegt oder ein Ratz-fatz-fertig-Beet auf der Terrasse errichtet. In diesem Buch erfahren Kinder viel über Nutzpflanzen, wie, wann und wo sie gepflanzt oder ausgesät und gepflegt werden, wann man sie erntet und wie man sie anhand vielseitiger Rezepte zu leckeren Gerichten verarbeiten kann. Gut strukturiert und durch anschauliche Fotografien und Illustrationen ergänzt, werden kleine und größere Pflanzprojekte in ansprechenden Anleitungen erklärt, sodass man gleich Lust bekommt, die Ideen umzusetzen. Für naturbegeisterte Kinder und ihre Eltern und Großeltern empfohlen.



Berlin - Der cool verrückte Reiseführer
Helen Greathead
Bibliotheksstandort: Deutschland grün
National Geographic / Lonely Planet Publications, 2014
96 S., kartoniert, € 11,99
ISBN: 978-3-8669-0407-1
Thema: Berlin, Reise
Ab 9 J.

Dies ist kein normaler Reiseführer. Mit verrückten Geschichten über berühmte Leute, denkwürdige Ereignisse und coole Orte werden in der Reihe von National Geographic und Lonely Planet die bedeutendsten Orte der Welt vorgestellt. Die Aufmachung dieser Reiseführer ist bunt, lebendig, voller erstaunlicher Fakten und Informationen zur Geschichte und Gegenwart Berlins. Kuriositäten haben ebenso ihren Platz wie Informationen über Sehenswürdigkeiten, die man in herkömmlichen Reiseführern findet - nur die Art der Erwähnung und Einbindung ins Ganze unterscheiden sich auf erfrischende Weise. Kinder und Jugendliche werden ihren Spaß beim Lesen in den ungewöhnlichen Reiseführern haben, die es auch zu anderen Ländern und Städten gibt.

Bei uns im Bestand finden Sie aus dieser Reihe:

Asien - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0397-5, € 9,99
USA - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0346-3, € 9,99
Afrika - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0396-8, € 9,99
Europa - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0398-2, € 9,99
Australien - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0349-4, € 9,99
Südamerika - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0399-9, € 9,99
China - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0347-0, € 9,99
Großbritannien - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-86690-348-7, € 9,99
New York - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0265-7, € 11,99
Barcelona - Der cool verrückte Reiseführer
ISBN: 978-3-8669-0408-8, € 11,99




Das Geheimnis der Bäume
Francis Hallé und Luc Jacquet
Bibliotheksstandort: Wald grün
Jacoby & Stuart, 2013
72 S., fest. geb., € 14,95
ISBN: 978-3-9427-8729-1
Thema: Regenwald
Ab 10 J.

Der Biologe Francis Hallé und der Dokumentarfilmer Luc Jacquet haben sich zusammengetan, um dem Geheimnis der Bäume auf die Spur zu kommen. Hallé hatte als erster die Idee, den Regenwald in einem aerostatischen Ballon von oben zu untersuchen. Er hat den Urwald der Tropen von einer auf der Höhe der Baumkronen schwebenden Plattform aus erforscht, denn dort lebt eine weit größere Fülle von Arten als unten am Waldboden.
In diesem Buch wird die Idee des gleichnamigen Films, dass nach der Vernichtung des Primärwalds ein Sekundärwald entsteht, der, wenn er sich selbst überlassen bleibt und der Mensch nicht eingreift, nach und nach wieder alle typischen Eigenschaften des ursprünglichen Waldes erwirbt, zusammenfassend dargestellt. Es wird deutlich, wie einzigartig und artenreich der Lebensraum des tropischen Urwalds ist. Die Komplexität des Zusammenspiels von pflanzlichem und tierischem Leben innerhalb des Ökosystems wird anschaulich und altersgerecht erklärt.




Wir lieben nähen
Annabel Wrigley
Bibliotheksstandort: Handarbeiten grün
Frechverlag, 2014
176 S., kartoniert, € 16,99
ISBN: 978-3-7724-5696-1
Thema: Nähen, Handarbeiten
Ab 10 J.


Dieses Buch vermittelt das Grundwissen zum Nähen mit Nadel und Nähmaschine und zeigt in detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit vielen Fotografien, wie man hübsche Nähideen wie Haarspangen, Taschen, knuddelige Stofftiere, trendige Accessoires und coole T-Shirts umsetzen und selber herstellen kann. Da es sich dabei um Mädchensachen handelt, wird das Buch in erster Linie kreative Mädchen ab 10 Jahren ansprechen.




Endres
Anke Bär
Bibliotheksstandort: Mittelalter grün
Gerstenberg, 2014

64 S., fest geb., € 14,95
ISBN 978-3-8369-5774-8
Thema: Hanse
Ab 10 J.

Die Autorin hat sich in Vorbereitung auf das Buch intensiv mit dem Mittelalter, insbesondere mit der mittelalterlichen Buchkunst beschäftigt. Die Gestaltung des Buches läuft deshalb auch heutigen Sehgewohnheiten bewusst zuwider und entführt den Betrachter in eine längst vergangene Zeit.
In kurzen Kapiteln wird das Leben eines Lübecker Kaufmannssohnes und seiner Familie während der Hochzeit der Hanse zwischen 1250 und 1400 beschrieben.
Die Geschichte selbst ist nicht sehr spannend; nur lose zusammenhängend werden Geschehnisse eines Jahres erzählt. Im Vordergrund stehen die Informationen über die Hanse, über das Handwerk, das Alltagsleben, den Einfluss der Kirche, die medizinischen Behandlungsmethoden und die Gefahren, die überall lauerten.
Das Buch ist allen zu empfehlen, die ihre geschichtlichen Wurzeln kennen lernen wollen und erste grundlegende Informationen über das städtische Leben im Mittelalter und die Hanse suchen.
 

Impressum

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 - 43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr