Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.4 / 2020
Buchtipps für Kids

Sehr geehrte Damen und Herren,

nun erwartet uns also ein Weihnachten im Corona-Lockdown.
Was kann uns da Besseres passieren, als das Eintauchen in bunte Geschichten, die uns auf andere Gedanken bringen und zeigen, dass es noch andere, erfreulichere Themen gibt?

In den Buchtipps für Kids finden Sie diesmal kunterbunte und humorvolle Advents- und Weihnachtsgeschichten, die davon erzählen, dass Weihnachten auch mal anders laufen kann.
Es sind aber auch spannende Geschichten zum Thema Handynutzung oder Gaming dabei. Vielleicht findet sich darunter noch die eine oder andere Inspiration für ein Weihnachtsgeschenk.
Auf jeden Fall lohnt es sich einzutauchen in die Welt der Geschichten und Corona für einen Moment zu vergessen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern fröhliche und zuversichtliche Weihnachten.

Bleiben Sie gesund.

Daniela Tap, Dipl.-Bibliothekarin
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek
Lucie Kleiner, Kulturwissenschaftlerin B.A., Kinder und Jugendbereich

 

Erzählungen

 

Ich und meine Chaos-Brüder
Beste Party aller Zeiten

Sarah Welk und Alexander von Knorre (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 64 Welk/3 gelb
fest geb., 122 S., € 10,00
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3350-7
Thema: Brüder, Familie, Lustiges
Ab 7 J.

Die drei Brüder Bela, Ben und Henry haben es faustdick hinter den Ohren. In diesem neuen Band hat ihre Mama ihren 40sten Geburtstag und will ihn nicht feiern. Das verstehen die drei Brüder überhaupt nicht. Geburtstag haben ist doch spitze! Kurzentschlossen richten sie für ihre Mama eine Überraschungsparty aus mit vielen Überraschungsideen und vor allem viel Chaos. Natürlich wird diese Party die beste aller Zeiten. Urkomische Alltagsabenteuer von drei Brüdern von der Autorin der "Ziemlich besten Schwestern". Sarah Welk schafft es aus ihren Büchern kleine freche Alltagsgeschichten zu zaubern. Auch die kunterbunten Bilder von Alexander von Knorre strahlen Witz, Charme und Fröhlichkeit aus.
Ein Buch, das sich wunderbar lesen lässt, auch von Erstlesern. Es ist in großen Buchstaben geschrieben, und die vielen Bilder tragen ebenfalls zum schnellen Leseerfolg bei.
Für Kinder, die das alltägliche Abenteuer lieben.

 

Charlie
Ein Schulbus hebt ab

Irene Zimmermann und Tine Schulz (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 21 Zimm gelb
fest geb., 174 S., € 11,95
dtv, 2020
ISBN: 978-3-4237-6306-6
Thema: Schule, Abenteuer
Ab 8 J.

Will, der Held der Geschichte, traut seinen Augen nicht. Hausmeister Freddie, vom Dreistein-Internat, rast eines Morgens mit einem knallgelben, verbeulten Schulbus über das Internatsgelände. Als Will auf den Schulbus aufspringt, sitzen da schon Frank, Luke und Maisie. Der Hausmeister verlässt den Schulbus, und es geschieht das Unglaubliche. Der Bus hebt ab und fliegt mit den Kindern davon. Als ob das nicht genug wäre, fängt der Schulbus auch noch an zu sprechen. Das kann er aber nur, mit Hilfe von Sprechbohnen, von denen es nun keine mehr gibt. Also fliegt der Bus mit den Kindern auf der Suche nach neuen Sprechbohnen kurzerhand in den Dschungel. Ein rasantes Abenteuer beginnt.
Irene Zimmermann hat eine Geschichte um Zusammenhalt und Teamgeist geschrieben. Die unterschiedlichen Charaktere der Geschichte, Frank ist arrogant, Luke ruhig, Maisie aufgeweckt und Will ist ein bisschen verliebt in Maisie, sind aufeinander angewiesen und erleben zusammen ein fulminantes Abenteuer. Der Ort des Geschehens wechselt so schnell, wie der Schulbus dahin fliegt.
Ein Lesespaß für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren und eine tolle Kombination aus Abenteuer, Magie und Humor.

 

  

Gefangen im Game
Angriff der Unsichtbaren

Dustin Brady und Ann Lecker (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 62 Brad/2 gelb
fest geb., 184 S., € 9,95
Loewe, 2020
ISBN: 978-3-7432-0634-2
Thema: Game, Fantasy
Ab 8 J.

 
Dies ist der zweite Band der Reihe "Gefangen im Game", in dem es um den 12- jährigen Jacob und seinen Freund Eric geht, die nicht nur Games zocken, sondern Teil des Spiels sind. Ein einfaches kleines "Ja" genügt und schon ist Jacob im Spiel GO WILD. Von nun an ist er völlig unsichtbar und muss gegen Monster kämpfen. Mit seinem Kumpel Eric kommt er den dunklen Machenschaften des Spieleherstellers auf die Schliche und Freunde geraten in Gefahr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...
Ein sehr spannendes, temporeiches und mit viel Action gefülltes Buch. Ein Videogame-Abenteuer, das vor allem für Gaming-Fans und Minecraft-Fans ab 8 Jahren interessant ist. Schwarz-Weiß-Zeichnungen und eine große Schrift helfen beim schnellen Leseerfolg.
Besser als Gaming selbst!

 

 Happy
Der Hund im Handy

Thomas Feibel und Jutta Wetzel (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 62 Feib gelb
Taschenbuch, 175 S., € 5,99
Carlsen, 2020
ISBN: 978-3-5513-1835-0
Thema: Handy
Ab 8 J.

 Finja wünscht sich schon lange einen Hund. Da kommt Omar mit seiner neuesten App genau zur richtigen Zeit. Finja ist begeistert. Ein Hund im Handy. Happy heißt er, und man kann ihn streicheln, füttern, tolles Spielzeug für ihn kaufen ... Das einzige was man braucht sind genug Knochis zum Bezahlen. Finja und ihre Freunde laden die App herunter und haben ab sofort nur noch ihre Handys im Blick. Mit Happy scheint alles gleich viel lustiger zu sein. Doch dann werden sie Happy nicht mehr los, und er bestimmt mehr und mehr ihr Leben. Jetzt müssen sie zusammenhalten!
Ein hochaktuelles Thema, das Thomas Feibel da zu einer spannenden Geschichte entwirft. Thomas Feibel ist Medienexperte und hält Vorträge und Lesungen in Schulen. Das Thema Handy und Medien für Kinder wird immer wichtiger. Digitalisierung, Datenschutz, Cybermobbing und Umgang mit Smartphone und Apps sind Themen, die dieses Buch aufnimmt. Das Ganze ist in eine sehr spannende und eindrucksvolle Geschichte verarbeitet mit witzigen Schwarz-Weiß-Zeichnungen.
Ein Buch mit aktuellem Bezug, das sich auch hervorragend als Unterrichtslektüre für die 3. - 5. Klasse eignet.


 

Iglu, Schnee und Rodelspaß
Wintergeschichten

Martin Lenz und Meike Teichmann (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 41 Lenz orange
fest geb., 43 S., € 7,99
Ravensburger, 2020
ISBN: 978-3-4733-6154-0
Thema: Winter
Ab 6 J.

 
In diesem Buch aus der Reihe Leserabe der 1. Lesestufe spielen alle Geschichten im Winter. Sima geht zum ersten Mal rodeln. Max und Lea finden seltsame Spuren im Schnee. Die zweite Klasse baut ein Iglu auf dem Schulhof, und Anne trifft einen Schneemann, der friert.
Die einfachen und kurzen Textabschnitte sind in extragroßer Fibelschrift geschrieben, und die an das Ende gesetzten Leserätsel testen das Leseverständnis der Kinder. Die vielen bunten Illustrationen sorgen für eine fröhliche Stimmung und unterstreichen das Gelesene.
Ein idyllisches, zur Jahreszeit passendes Erstlesebuch, das eine winterliche Stimmung verbreitet.

   

Rosa Räuberprinzessin
Tierisch schöne Weihnachten!

Annette Roeder und Katrin Engelking (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 62 Roed/4 gelb
fest geb., 106 S., € 12,00
cbj, 2020
ISBN: 978-3-5701-7782-2
Thema: Weihnachten, Mädchen, Lustiges
Ab 8 J.
 
Rosa ist 6 Jahre alt, lebt mit ihren drei großen Brüdern und ihren Eltern im idyllischen Sonnenbühl und liebt die Farbe Rosa. Obwohl Rosa Rosa liebt, ist sie der Meinung, dass sie trotzdem rempeln, raufen, rennen kann.
Im 4. Band der Reihe ist Advent, und die Tage vor Weihnachten sind noch "tollerer" als alle anderen Tage im Jahr. In der kleinen Dorfschule wird gewichtelt, gesungen, werden Geschichten vorgelesen und natürlich das Krippenspiel eingeübt. Doch dann wird der Klassenlehrer, der die Regie des Krippenspiels übernimmt, krank. Muss das Krippenspiel jetzt ausfallen? Da beschließen die Kinder selber das Krippenspiel einzustudieren.
Ein fröhliches Kinderbuch mit bunten, wunderbaren Bildern, die richtig gute Laune machen.
Ein Buch, das mit Rollenklischees spielt. Der Vater ist für gesundes Essen und Pausenbrot zuständig, während die Mutter in der Werkstatt hämmert und sägt. Der Lehrer schneidert und näht Kostüme und Sitzkissen, und Rosa trägt zwar Rosa, aber wie sie selber sagt, "rempeln, rennen, raufen, kann ich auch in rosa Kleidern".
Ein herrliches Buch zur Weihnachtszeit, das eine wunderbare, humorvolle und trotzdem adventliche Stimmung verbreitet. Nicht zuletzt deshalb, weil es um Zusammenhalt und Toleranz geht.
Band 1 wurde bereits in diesem Newsletter vorgestellt. Alle Bände sind uneingeschränkt zu empfehlen.



 Weihnachten mit Opa
Sarah Welk und Alexander von Knorre (Ill.
Bibliotheksstandort: Erz 64 Welk/2 gelb
fest geb., 136 S., € 10,00
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3588-4
Thema: Weihnachten, Familie, Lustiges
Ab 9 J.


Hurra! Opa Franz ist wieder da. Nach dem Buch "Sommer mit Opa", im Newsletter besprochen, folgt jetzt der 2. Band "Weihnachten mit Opa".
Jonas` und Maries Eltern sitzen am Flughafen fest. Und das kurz vor Heiligabend. Nun muss Opa Franz helfen. Er muss die letzten Vorbereitungen treffen. Die Gans  muss vom Bauern geholt werden, der Weihnachtsbaum gekauft und aufgestellt werden usw.. Opa Franz hilft natürlich gerne, doch tut er das auf seine ihm eigene Art, spontan, ziemlich gechillt und unkonventionell. Es ist schon klar, heraus kommt ein komplett anderes Weihnachtsfest als sonst, und natürlich darf Lucky, die Freundin aus dem ersten Buch, auch nicht zu Weihnachten fehlen. Außerdem treten noch zwei Obdachlose auf, die Anfeindungen ausgesetzt sind und schließlich in den Wald flüchten müssen. An dieser Stelle wird der Ton des Buches auch mal ernster, was Sarah Welk aber wundervoll in die Geschichte einzufügen versteht. Der witzige, humorvolle Grundton der Geschichte geht dadurch nicht verloren. Schon wie im ersten Band ist wieder ein tolles lustiges Buch entstanden, mit Situationskomik und ernsten Seiten.
Sehr zu empfehlen auch als Weihnachtsgeschenk.

 


Treiben lassen
Peter van den Ende (Ill.)
Bibliotheksstandort: Erz 83 Ende gelb
fest geb., 90 S., € 22,00
Aladin, 2020
ISBN: 978-3-8489-0191-3
Thema: Meer
Ab 7 J.


Wie findet man die richtigen Worte für ein Buch, das ganz ohne Wort auskommt? Ein Bilderbuch der besonderen Art.
Nun, was passiert auf den Seiten? Ein Papierboot wird an Bord eines Segelschiffs gefaltet und vorsichtig aufs Wasser gelassen. Das Segelschiff segelt davon und lässt das Boot alleine. Es beginnt eine lange Reise über die Meere. Die Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Peter van den Ende sind bis ins Detail ausgearbeitet. Fantastische Wasserwelten werden so entworfen. Ein Buch zum Eintauchen für das Auge und um sich im Wortsinne treiben zu lassen.
Zum alleine oder gemeinsam Anschauen. Für große und kleine Menschen.  
 

Sachbücher

 

Experiment Ei
10 kinderleichte Versuche für Zuhause
Cecile Jugla, Jack Guichard und Laurent Simon (Ill.)
Bibliotheksstandort: Chemie grün
fest geb., 28. S., € 8,95
Bohem, 2020
ISBN: 978-385581-591-3
Thema: Ei, Experiment
Ab 5 J.

Dieses Buch beantwortet Fragen wie: Warum schwimmt ein Ei, wenn es alt ist? Wie bringt man ein Ei zum Hüpfen? oder Was passiert, wenn man das Eiweiß schlägt?
Jede Menge Wissen und einfache Experimente rund um das Ei stecken in diesem Buch. Mit gewöhnlichen Zutaten aus der Küche werden erstaunliche Entdeckungen durch Versuche gemacht. Die Seiten sind mit lustigen großen Skizzen bedruckt, und kurze Texte erklären die Experimente. Es macht großen Spaß, Wissen zu entdecken und ist für Kinder ab 5 Jahren zusammen mit Erwachsenen und ab 7 Jahren zum Selberlesen zu empfehlen. Für Wissensdurstige und für alle, die Eier lieben!

 

Eklige Untermieter
Schaben, Milben und Co - unsere heimlichen Mitbewohner

Inga Marie Ramcke und Folko Streese (Ill.)
Bibliotheksstandort: Insekten und Spinnen grün
fest. geb., 37 S., € 15,00
Kosmos, 2020
ISBN: 987-3-4401-6988-9
Thema: Insekten
Ab 5 J.


Traust du dich, genau hinzuschauen, wenn es um unsere Mitbewohner wie Schaben, Milben, Spinnen usw. geht? Dieses Buch zeigt sie in voller Größe und Pracht. Es braucht schon Mut, um diese Bilder anzusehen.
Ganzseitige, bunte, detailreiche Illustrationen verschiedener Räume eines Hauses, schmücken die Seiten dieses Buches. Mittendrin echte Fotografien von Spinnen, Würmern, Milben und Co. Kurze erklärende Texte zu den Insekten stehen neben den Fotos.
Ein echt ekliges Entdeckerbuch für furchtlose Naturfreunde!


 

Groß genug, die Welt zu retten
Loll Kirby und Adelina Lirius (Ill.)
Bibliotheksstandort: Naturschutz grün
fest geb., 30 S., € 16,95
Insel Verlag, 2020
ISBN: 978-3-4581-7883-5
Thema: Naturschutz
Ab 6 J.


In diesem Buch werden zwölf Jungen und Mädchen vorgestellt, die sich für unseren Planeten  einsetzen. Es passt hervorragend in die Fridays for Future- Debatte und zeigt, dass auch junge Kinder schon etwas für die Umwelt tun können. So hat Felix aus Deutschland gemeinsam mit einer Organisation mehrere Millionen Bäume gepflanzt. Shalise aus Australien sammelt Müll am Strand, um die Meere sauber zu halten, und Eunita aus Kenia hat einen Gemeinschaftsgarten angelegt und erklärt anderen die Bedeutung von Blütenbestäubung und Insekten.
Bunte, ganzseitige Bilder zeigen das jeweilige Kind mit seinem Wirkungsort auf der Welt. Kurze Texte stellen das Kind und seinen Einsatz für die Umwelt vor.
Ein Buch für Kinder, die aktiv etwas für die Umwelt tun wollen und Vorbilder suchen.
Auch für Schulen geeignet.

   

Geht Sterben wieder vorbei?
Mechthild Schroeter-Rupieper und Imke Sönnichsen (Ill.)
Bibliotheksstandort: Gesundheit
fest geb., 24 S., € 14.00
Gabriel, 2020
ISBN: 978-3-5223-0564-8
Thema: Sterben
Ab 5 J.


Mechthild Schroeter-Rupieper ist Trauerbegleiterin und Autorin. In diesem wundervollen Kinderbuch erzählt sie uns von Marlene und Paul, die ihren Opa sehr lieben. Doch dann wird ihr Opa krank und stirbt. Marlene und Paul sind sehr traurig, und Paul kann nicht begreifen, dass Opa "vom Sterben nie mehr gesund wird". Zusammen mit Marlene und Paul erleben wir, was nach dem Tod eines Menschen geschieht. Wie gestaltet man eine Trauerfeier? Was ist ein Krematorium? Wie bewahrt man die Erinnerung an Opa?
Diese und viel mehr Fragen werden in diesem Buch für Kinder ab 5 Jahren beantwortet. Der eine Strang des Buches erzählt die Geschichte von Marlene, Paul, den Eltern und Opa. Der andere Teil greift echte Fragen von Kindern auf und beantwortet sie. Zum Schluss richtet Mechthild Schroeter-Rupieper ein Wort an die Erwachsenen. Ein wundervolles Buch, das sich gut in der Begleitung von trauernden Kindern einsetzen lässt. Sowohl in der Familie als auch in der fachlichen Begleitung.
Sehr zu empfehlen!
 

Impressum

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.
Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 -  43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr