Nr.1 / 2012

Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,


wir freuen uns, Ihnen rechtzeitig vor den Sommerferien, unsere neuen Buchtipps senden zu können. Die interessanten Neuerscheinungen werden Ihnen in einem neuen professionellen "Layout" präsentiert. Wir hoffen, es gefällt Ihnen.

Wir verwenden eine neue Technik, ein sogenanntes "Content-Management-System". Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen.
Wir haben den Versand mehrfach getestet und mit verschiedenen Hard- und Softwarekomponenten geprüft. Da es jedoch zwischenzeitlich so viele verschiedene Geräte und Programme auf dem Markt gibt, bitten wir Sie, uns zu melden, wenn der Newsletter fehlerhaft, z.B. mit verschobenen Überschriften, bei Ihnen ankommt. Nur mit Ihrer Hilfe können wir die Technik optimieren. Schreiben Sie uns einfach unter:
info-stadtbibliothek@osnabrueck.de.

Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen und Anmerkungen, die den Inhalt betreffen.

Wir wünschen Ihnen eine vergnügliche Lektüre und hoffen, dass Sie sich von unseren Em-pfehlungen zum Lesen des einen oder anderen Titels anregen lassen.

Genießen Sie angenehme Sommertage.

Ihre Kathrin Schmidt und Martina Dannert
Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek Leiterin der Stadtbibliothek

Bilderbücher


Finn tobt!
von David Elliott, mit Bildern von Timothy Basil Ering
Bibliotheksstandort: Bil 61 gelb
fest geb., ca. 16 Bl., 12,90 €
Leipzig: Klett Kinderbuch, 2011
ISBN-13: 978-3-941411-41-8
Thema: Wut

Dieses Buch ist toll. Es zeigt Finn, einen kleinen, wütenden Jungen, der schreit und tobt und weint, dass das ganze Haus zittert und bebt. Seine Wut ist schlimmer als ein Gewitter, schrecklicher als ein Erdbeben und so grauenvoll wie eine Sintflut. Finn hört erst auf als „er fertig ist“. Dann ist alles friedlich und still - und Finn bittet seine Mutter um den Pfirsich, der vordergründig die Ursache des Wutausbruches war.
Kinder ab 3 Jahre und ihre Eltern werden sich selbst und eine ungeheuerliche Wut im Buch wiederfinden.


Heute bin ich
von Mies van Hout
Bibliotheksstandort: Bil 61 gelb
fest geb., ca. 20 Bl., 13,90 €
Baar: Aracari-Verlag, 2012
ISBN-13: 978-3-905945-30-0
Thema: Gefühle

Dem Illustrator gelingt es, mit wenigen farbigen Ölkreidestrichen auf schwarzem Grund Fantasiefischen ein überreiches Gefühlsleben ins Gesicht zu zaubern.
Es macht ungeheuren Spaß, die bunten Zeichnungen mit Kindern ab 3 Jahren anzusehen und gemeinsam zu raten, wie es dem jeweiligen Fisch auf dem Bild gerade geht. Ist er neugierig, nervös, mutig, verlegen, erstaunt, betrübt, zornig, stolz, neidisch, verliebt, böse, vergnügt, verwirrt, zufrieden … oder gar glücklich?
Ein Gute-Laune-Buch für die ganze Familie, das sowohl inhaltlich wie künstlerisch überzeugt.

Bitte anstellen!
von Tomoko Ohmura
Bibliotheksstandort: Bil 62 gelb
fest gebunden, ca. 16 Blatt, 12,95 €
Frankfurt a. M.: Moritz-Verlag, 2012
ISBN-13: 978-3-89565-245-5
Thema: Spaß

Bis zur letzten Seite ist dieses Buch spannend. Hier stehen 50 Tiere Schlange. Die ganz kleinen stehen hinten, die großen vorne und alle warten geduldig … ja, eigentlich auf was? Ein Vogel sorgt auf jeder Seite für Disziplin, ermahnt, das ängstliche Schaf weiterzugehen, beruhigt das unruhige junge Känguru und beschwichtigt das gelangweilte Krokodil. Und dann kann der Spaß losgehen: das gemeinsame Walsurfen, mit Wal-Riesenslalom, Waltauchen und Wal-Spritzfontäne.
Ein wunderbarer Erlebnisspaß für Kinder ab 3 Jahre.

 

Kannst du mich sehen?
von Sam Usher
Bibliotheksstandort: Bil 81 gelb
fest geb., ca. 12 Bl., 12,95 €
Bindlach: Loewe-Verlag, 2011
ISBN-13: 978-3-7855-7053-1
Thema: Suchbilderbuch

Man muss schon ganz genau hinsehen, wenn man die Schlange Zino auf den Bildern finden will, denn sie hat sich gut versteckt. Kinder ab 3 Jahre werden ihren Eltern beim gemeinsamen Suchen um Längen voraus sein, die Schlange als erste entdecken und ganz nebenbei viele andere lustige Tiere.

 

Kunterbunt von Kopf bis Fuß
von Seung-Yeoun Moon, mit Illustrationen von Suzy Lee
Bibliotheksstandort: Bil 61 gelb
fest gebunden, ca. 18 Blatt, 12,95 €
Hildesheim: Gerstenberg, 2012
ISBN-13: 978-3-8369-5408-2
Thema: Malen

Die Mutter ruft Mira und ihren kleinen Bruder Dongsu ins Badezimmer. Beide sollen baden, doch sie meinen, dass sie noch nicht schmutzig genug sind. Sie entdecken Wasserfarben mit denen man sich wunderbar selbst anmalen kann. Mira wird eine wilde Katze und Dongsu ein furchtloser Indianer. Sie werden bunter und bunter und gefallen sich immer besser. Mama soll mit ins Bad kommen und deshalb wird sie auch "verschönert". Sie bekommt eine liebe Sonne und eine Blume auf die nackte Brust gemalt. Das letzte Bild zeigt die drei Nackedeis fröhlich spritzend in und vor der Badewanne.
Kinder, ab 3 Jahre, die sich alle gerne verkleiden und anmalen, werden sich in der fröhlichen Geschichte wiederfinden.


Der alte Schäfer
von Géraldine Elsche, mit Bildern von Jonas Lauströer
Bibliotheksstandort: Bil 65 gelb
fest geb., ca. 13 Bl., 12,95 €
Bargteheide: Michael-Neugebauer-Edition, 2011
ISBN-13: 978-3-86566-142-5
Thema: Alter, Lebensfreude

Wenn Anton seinen Opa im Altenheim besucht, sitzt dort auch immer Herr Grimm, ein verschlossener und in sich gekehrter alter Mann. Anton hat Angst vor ihm. Doch sein Opa erklärt ihm, dass Herr Grimm sich langweilt. Er war früher Schäfer und war jeden Tag bei Wind und Wetter draußen bei seinen Schafen. Die Tiere fehlen ihm. Nun schlägt er die Zeit tot und weiß nichts mit sich anzufangen. Da hat Anton eine hervorragende Idee. Die Direktorin ist begeistert – und schon kommt Leben ins Heim. Herr Grimm, den Anton jetzt Otto nennen darf, bekommt eine erfüllende Aufgabe. Er ist wie verwandelt.
Dieses schöne, in erdigen Farben dezent illustrierte Buch, das Zeichnungen enthält, die wie nie ausgearbeitete Skizzen wirken, eignet sich schon für kleine Schäferinnen und Schäfer ab 4 Jahre.

 

Das verspreche ich dir
von Knister, mit Bildern von Eve Tharlet
Bibliotheksstandort: Bil 41 gelb
kt., ca. 20 Bl., inkl. 1 DVD, 12,95 €
Bargteheide: Neugebauer miniedition, 2006
ISBN-13: 97833-86566-509-6
Thema: Liebe

Diese poetische Geschichte wird schon Kinder ab 4 Jahre bezaubern. Bruno, ein kleines, knuddelrundes Murmeltier, wacht aus dem Winterschlaf auf und zieht in die weite Welt. Bruno verliebt sich in eine schöne gelbe Blume, einen Löwenzahn. Die gelbe Blume verändert sich von Tag zu Tag. Für Bruno wird sie immer schöner und schöner. Er ist sehr glücklich. Schließlich verwandelt sich die Blume in eine Pusteblume. Die Blume bittet Bruno, ihr zu vertrauen und zu pusten. Sie verspricht Bruno, dass alles gut wird. Bruno vertraut ihr blind und pustet. Doch da ist die wunderschöne Blume einfach weg. Bruno ist sehr traurig. Er geht weiter auf seinem Weg und vermisst die Blume sehr. So gerne würde er ihr erzählen, was er erlebt. Schließlich kommt der Winter und er hält seinen Winterschlaf. Als er aufwacht und aus seiner Höhle kriecht, weiß er, dass die gelbe Blume recht hatte. Am Ende ist alles gut …
Die zarten Aquarellzeichnungen passen gut zu dieser stillen, ungewöhnlichen Liebesgeschichte, die schon Kinder ab 4 Jahre verstehen.
Mithilfe der DVD kann die Geschichte einer größeren Kindergruppe gezeigt werden. Unter vier verschiedenen Sprachen, Deutsch, Englisch, Französisch und Türkisch – alle von Muttersprachlern gesprochen – kann gewählt werden.

 

Doktor Tobis Tierklinik
von Sharon Rentta
Bibliotheksstandort: Bil 64 gelb
fest geb., ca. 16 Bl., 12,95 €
Hildesheim: Gerstenberg-Verlag, 2011
ISBN-13: 978-3-8369-5382-5
Thema: Krankenhaus

Tobi, ein kleines Rüsselschweinchen, darf heute mit seiner Mama die Tierklinik besuchen. Dort geht es sehr turbulent zu. Ein Hund hat sich einen bellenden Husten eingefangen, eine Schlange hat sich verknotet und ein Leopard verliert seine Flecken. Die Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern habe alle Hände voll zu tun, um ihren Patienten zu helfen. Und auch dem kleinen stürmischen Rüsselschweinchen kann mit einer Umarmung, einem Pflaster und einem Lolli geholfen werden, als es bei der Kissenschlacht in der Kinderabteilung vom Bett plumpst.
Das mit schnellem, weichem Strich gezeichnete Bilderbuch wirkt sehr verspielt. Vor dieser Klinik und diesen Krankheiten muss niemand Angst haben.
Für Kinder ab 4 Jahre.


Mach mal Pause, Biber
von Nicholas Oldland
Bibliotheksstandort: Bil 62 gelb
Berlin: Verlagshaus Jacoby & Stuart, 2011
fest geb., 15 Bl., 11,95 €
ISBN-13: 978-3-941787-46-9
Thema: Ökologie

Spärlich in der Farbgebung erzählen die Illustrationen die Geschichte vom Biber, der ohne Pause Bäume annagt und fällt. Er verletzt so unbedacht seine Freunde, den Elch, den Bären und die Vögel, und zerstört die gemeinsame Lebensgrundlage. Als er selbstverschuldet einen Unfall hat, kommt er im Krankenhaus zur Besinnung und setzt nach der Rekonvaleszenz seine Biberintelligenz und Biberkraft gezielt zum Erhalt der Umwelt ein.
Das Buch mit den lustigen Zeichnungen verstehen Kinder ab 4 Jahre.

 

Nie im Leben!
von Dirk Schmidt und Barbara Schmidt
Bibliotheksstandort: Bil 63 gelb
fest gebunden, ca. 19 Blatt, 14,95 €
Berlin: Kunstmann, 2012
ISBN-13: 978-3-88897-758-9
Thema: Lieben und Loslassen

Die Geschichte, die in lustigen Reimen erzählt wird, ist das Märchen vom König, der seine Tochter über alles liebte und sie nicht loslassen konnte. Der junge Graf, der sich während eines Festes in die Prinzessin verliebt, will sie heiraten. Als er vom König abgewiesen wird, versucht er ihn mit Geschenken umzustimmen – und macht alles von Mal zu Mal schlimmer. Die Abneigung der Königs wächst. Schließlich wirft der König den jungen Grafen in den Kerker. Das findet die Prinzessin so unerhört, dass sie zur Hilfe eilt und den jungen Mann kurzerhand befreit. Beide sind glücklich und lassen den selbstsüchtigen König trauernd hinter sich.
Die Geschichte lebt durch ihre comicartigen großflächigen Zeichnungen.
Für Kinder ab 4 Jahre

 

Mama Muh liest
von Jujja Wieslander, mit Bildern von Sven Nordqvist
Bibliotheksstandort: Bil 81 gelb
Hamburg: Oetinger-Verlag, 2011
fest geb., 13 Bl., 12,00 €
ISBN-13: 978-3-7891-7336-3
Thema: Lesefreude

Mama Muh hat Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen und kann sich gar nicht mehr davon trennen. Sie liest und liest und liest… Sie ist total begeistert, zum Beispiel von Pippi Langstrumpf, die so stark ist, dass sie ein Pferd tragen kann.
Die Krähe kann das ganz und gar nicht begreifen.
Doch dann hat sie eine geniale Idee. Sie wird selbst ein Buch schreiben, in dem erklärt wird, warum die Milch weiß ist, obwohl die Kühe grünes Gras fressen. Sie ist überzeugt, dass sie durch ihre Forschung berühmt wird und den Nobelpreis bekommt. So beobachtet sie die Kühe ganz genau. Doch was sie herausfindet, bleibt für immer ihr Geheimnis.
Ob ein anderes Buch das Rätsel lösen kann?
Neugierige Kinder ab 4 Jahre können wir Mama Muh in der Bibliothek danach forschen.

 

Ein Mammut im Kühlschrank
von Michael Escoffier, mit Bildern von Matthieu Maudet
Bibliotheksstandort: Bil 81 gelb
fest geb., ca. 15 Bl., 12,99 €
Köln: Boje-Verlag, 2012
ISBN-13: 978-3-414-82318-2
Thema: Lustiges

Was für eine Überraschung. Lukas entdeckt ein Mammut im Kühlschrank. Zunächst will ihm niemand glauben, doch als der Vater ebenfalls das Mammut sieht, wird die Feuerwehr benachrichtigt. Das Mammut flüchtet auf den nächsten Baum. Dort ist es in Sicherheit. Die Feuerwehr kann nichts mehr tun. Alle gehen nach Hause. Am Abend dann kommt Lukas’ Schwester, Lena. Und damit nimmt die Geschichte eine überraschende Wendung, die an dieser Stelle leider nicht verraten werden darf.
Eine lustige Unsinnsgeschichte für Kinder ab 4 Jahre.


Sieben Hamster
von Alexis Deacon, mit Bildern von Viviane Schwarz
Bibliotheksstandort: Bil 42 gelb
fest geb., 40 S., 12,95 €
Hildesheim: Gerstenberg, 2011
ISBN-13: 978-3-8369-5383-2
Thema: Gemeinsam stark sein

Das Buch, das inhaltlich zunächst stark an Ed Youngs bezauberndes Bilderbuch „Sieben blinde Mäuse“ erinnert, bekommt eine ganz eigene Dynamik und viel Witz durch die comicartigen Bilder und das Spiel mit unterschiedlichen Perspektiven.
Der Betrachter weiß konsequent mehr als die Mäuse selbst. Der eingeschränkte Blickwinkel ist die eigentliche Gefahr, der die Mäuse begegnen müssen.
Ein Buch, das dazu anregt, genauer hinzusehen. Für Kinder ab 5 Jahre.


Zimmer frei im Haus der Tiere
von Leah Goldberg, mit Bildern von Nancy Cote
Bibliotheksstandort: Bil 62 gelb
fest geb., 30 Seiten, 14,90 €
Berlin: Ariella-Verlag, 2011
ISBN-13: 978-3-9813825-2-5
Thema: Eigenschaften, Zusammenleben

In einem Wohnturm wohnen das faule Huhn, der umtriebige Kuckuck, die tanzbegeisterte Katze und das laut Nüsse knackende Eichhörnchen. Als eine Wohnung frei wird, geben sich alle die größte Mühe, neue Nachbarn zu finden. Die Wohnung finden die potentiellen neuen Mieter alle schön, doch mit den exzentrischen Mitbewohnern haben sie Probleme. Die vier sind sehr traurig und fühlen sich verletzt. Da kommt schließlich eine Taube – und sie bleibt, gerade wegen der netten Nachbarn.
So lernen Kinder, dass jeder jemanden finden kann, der zu ihm passt.
Das Buch einer Autorin aus Israel wurde von Mirjam Pressler übersetzt. Die Reime werden Kinder ab 4 Jahren ebenso begeistern wie die bunten, schwungvollen Zeichnungen.

Der Kleine und das Biest
von Marcus Sauermann, mit Bildern von Uwe Heidschrötter
Bibliotheksstandort: Bil 64 gelb
fest gebunden, ca. 15 Blatt, 13,90 €
Stuttgart: Klett-Kinderbuch, 2012
ISBN-13: 978-3-941411-49-4
Thema: Trennung der Eltern

Das Bilderbuch basiert auf dem gleichnamigen, preisgekrönten Kurzfilm, der für die Sendung „Siebenstein“ aufgenommen wurde. Es erzählt die Geschichte eines Jungen, dessen Mutter sich im wahrsten Sinne des Wortes in ein Biest verwandelt hat. Wie Quasimodo höchstpersönlich ist sie hinter dem Jungen her. Mal hat sie schlechte Laune, mal ist sie unendlich traurig – und wenn das Vaterbiest kommt, ist sie einfach unausstehlich. Mit Langmut erträgt der Junge seine beiden Monstereltern und wird dafür belohnt. Seine Monstermama verwandelt sich nach und nach wieder in eine richtige Mutter, eine mit der man jede Menge Spaß haben kann und die selbst wieder Spaß am Leben hat. Der Verwandlung des Vaters dauert etwas länger. Aber auch mit einem Monstervater kann der Junge supergut Fußball spielen.
Ein tolles Buch, das man unbedingt mit den Kindern (ab ca. 5 Jahren) gemeinsam lesen sollte.

 

Impressum

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 – 22 99
Fax: 0541 / 323 – 43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 10.00 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr