Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.3 / 2015
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Ausbeute an interessanten Bilderbüchern ist wieder sehr reichlich. Nicht nur inhaltlich, auch künstlerisch ist die Bandbreite sehr groß.
Lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren und anregen.
Wenn Sie ein bestimmtes Bilderbuch suchen oder mit Kindern ein Thema anhand von Bilderbüchern besprechen möchten, beraten wir Sie gerne.
Kommen Sie in den Kinder- und Jugendbereich der Stadtbibliothek. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Genießen Sie angenehme Sommertage
Ihre
Martina Dannert, Leiterin der Stadtbibliothek
und
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek



Erzählungen

 


Die Fünferbande

Yvonne Hergane (Text), Christiane Pieper (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 96
fest geb., 24 S., € 13,90
Peter-Hammer-Verlag, 2015
ISBN: 978-3-7795-0514-3
Thema: Streit
Ab 2 J.

"Das ist der Daumen, der schüttelt die Pflaumen ...", dieses bekannte Fingerspiel nehmen die beiden Autorinnen auf und zeigen in lustigen Reimen, was passiert, wenn die fünf Finger der linken Hand auf die der rechten treffen und ihre Doppelgänger entdecken. Sie sind zunächst alles andere als begeistert und geraten in einen heftigen Streit. Doch dann werden sie sehr schmutzig und verstehen plötzlich, dass sie einander brauchen.
Und was soll man sagen? Sie finden sich zum Schluss alle klasse.
Die comicähnlichen Zeichnungen und die lustigen Reime werden schon kleinen Kindern viel Spaß machen.

 


Das große Lieselotte Such- und Findebuch
Alexander Steffensmeier
Bibliotheksstandort: Bil 81
fest geb., Pappbilderbuch, 16 S., € 9,99
Fischer Sauerländer Verlag, 2015
ISBN: 978-3-7373-5148-5
Thema: Wimmelbild
Ab 2 J.

Für alle kleinen und großen Fans der Lieselotte-Bücher gibt es jetzt dieses ganz bezaubernde Wimmelbilderbuch, das mit seinen dicken Pappseiten auch für kleine Kinderfinger gut geeignet ist.
Auf jeder Seite gibt es unglaublich viel zu entdecken, denn auf Lieselottes Bauernhof ist jeden Tag viel los. Nicht nur Lieselotte ist immer in Aktion, nein, auch die Hühner sind sehr aktiv.
Richtig spannend wird es dann, wenn die Betrachter auf die Suche nach den Tieren, Gegenständen und Geräten gehen, die jeweils am Rand abgebildet sind und im Bild selbst aufgespürt werden sollen.
Das Buch eignet sich hervorragend auch für Kinder, die noch nicht so gut sprechen. Sie lernen neue Wörter und werden durch die lustigen Zeichnungen zum eigenen Erzählen animiert. 

 

Wer hat den Mond gestohlen?

Richard Byrne
Bibliotheksstandort: Bil 41
fest geb., 32 S., € 12,99
Velber Verlag, 2015
ISBN: 978-3-8411-0192-1
Thema: Falsche Verdächtigungen, Astronomie
Ab 4 J.



Juri, der Waschbär, meint, er kann alles, und er weiß alles. Seine Freunde mögen ihn, auch wenn er ein kleiner Angeber ist. Als alle in der Nacht um ein Lagerfeuer sitzen und Marshmallows rösten, sehen sie, dass der Mond nicht mehr rund ist. Das Kaninchen fragt, wie das denn sein könne. Die Bären Hubble und Thomas kennen die Antwort. Aber Juri, der unter den Freunden der Anführer ist, will ihnen nicht zuhören. Er weiß schließlich alles besser. Er beschließt, dass sie die Sache mit dem Mond erst einmal gründlich untersuchen müssen. Hubble und Thomas machen sich in den nächsten Tagen höchst verdächtig. Sie streifen mit großen Helmen durch den Wald, bekommen ein riesiges, raketenförmiges Päckchen und transportieren jede Menge Steine. Der Mond wird kleiner und kleiner. Die Freunde um Juri vermuten, dass Hubble und Thomas dafür sorgen, dass der Mond immer kleiner und kleiner wird. Wie überrascht sind sie, als die beiden Bären sie in ihr Planetarium einladen. Dort erfahren sie wie es kommt, dass der Mond sein Aussehen ständig verändert.

 


Die Geschichte von Prinz Seltsam
Silke Schnee (Text), Heike Sistig (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 54
fest geb., 32 S., € 14,90
Neufeld Verlag, 2013
ISBN: 978-3-8625-6010-3
Thema: Down-Syndrom
Ab 4 J.

"Kinder sind einfach wunderbar", meint die Königin und überzeugt ihren Mann, dass ein drittes Kind das große Glück, das sie mit ihren zwei Jungs schon gefunden haben, noch vergrößern wird.
Noah wird geboren. Er ist anders. Er hat das Down-Syndrom. Doch ist nicht jedes Kind anders? Die Liebe der Königsfamilie ist jedenfalls groß genug auch für Noah. Und seine Liebe schließt einfach alle und alles ein. Er ist da ein Naturtalent. Er ist sehr ruhig und friedfertig und lässt sich sehr viel Zeit bei allem, was er tut. Die meiste Zeit freut er sich seines Lebens und genießt es. Und eines Tages, als der Schwarze Ritter das Königreich bedroht, kann er zeigen, dass er ganz besondere Qualitäten hat, die ein Volk retten können.
Dieses warmherzige Buch zeigt, dass jedes Kind besonders und wunderbar ist.

 

 


D
as Schaf Charlotte und das Kätzchen
Anu Stohner (Text), Henrike Wilson (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 28 S., € 14,90
Carl Hanser Verlag, 2015
ISBN: 978-3-4462-4752-9
Thema: Wildheit, Ungestüm
Ab 4 J.

Charlotte ist ein übermütiges und wildes Schaf, deshalb versteht sie auch, dass das Kätzchen, das neu auf dem Bauernhof ist, nicht wirklich böse ist, sondern einfach voller Ungestüm und auf der Suche nach einem Spielkameraden. Die anderen Tiere nervt der Kleine allerdings kolossal. Dass es zu einem guten Ende kommt, ist schließlich nur Charlotte zu verdanken, die auf das Kätzchen zugeht und mit ihm rumtollt, bis alle überschüssige Energie aufgebraucht ist und beide müde und zufrieden einschlafen.
Die ausdrucksstarken farbigen Zeichnungen passen gut zu dieser netten kindgerechten Geschichte.
Es ist ein großformatiges Bilderbuch, das auch gut mit einer kleinen Kindergruppe gemeinsam angeschaut werden kann.
Die Vorgängerbände, die in der Stadtbibliothek unter dem Standort Bil 42 zu finden sind, sind ebenso zu empfehlen:
Das Schaf Charlotte, ISBN: 978-3-4462-0600-7, € 14,90
Das Schaf Charlotte und seine Freunde, ISBN: 978-3-4462-3667-7, € 12,90

 

 


Viel Geschrei um ein geklautes Ei

Noelle Smit (Text), Sabine Lipan (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 42
fest geb., 36 S., € 14,95
Tulipan Verlag, 2015
ISBN: 978-3-8642-9111-1
Thema: Kriminalfall, Vorurteile
Ab 4 J.

Was für eine Aufregung! Das Huhn hat ein wunderschönes Ei gelegt und will es allen Tieren auf dem Bauernhof zeigen. Doch oh Schreck, das Ei ist weg.
Sofort kommt es zu den wildesten Verdächtigungen. Doch keiner der vermeintlichen Übeltäter hat das Ei geklaut, weder der Fuchs noch der Hase noch der Waschbär oder das Schwein.
Die aufgeregte Hühnerschar steht vor einem Rätsel. Doch dann bekommt sie den entscheidenden Hinweis vom Schaf, entdeckt den Eierdieb und erfährt sein Motiv.
Insbesondere die Zeichnungen überzeugen bei dieser Geschichte, denn sie sind nicht kindlich niedlich und zeigen viel Dynamik und Spannung.

 

 


Paule platzt

Michael Rosen (Text), Tony Toss (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 81
fest geb., 28 S., € 14,99
Fischer Sauerländer Verlag, 2014
ISBN: 978-3-7373-5072-3
Thema: Ignoranz, Wut
Ab 4 J.



Paule ist ein netter Spielzeugteddybär, der in der Schule gelernt hat, dass ein Spielzeug fit, schlau und knuddelig sein muss, wenn es geliebt werden möchte. Paule hat dies alles verinnerlicht und macht sich voller guter Dinge auf zu seiner neuen Familie. Aber was er auch versucht, er wird einfach nicht beachtet. Er wird ignoriert, ganz gleich ob er positiv oder negativ aufzufallen versucht. Da platzt er. Und jetzt endlich kümmern sich die Familienmitglieder um ihn. Er sieht zwar ziemlich ramponiert und verletzt aus, aber das macht nichts. Endlich bekommt er die Fürsorge und die Zuneigung, die er braucht.
Es ist ein Buch, dass Kinder intuitiv verstehen werden. Die farbigen Zeichnungen und der lockere Strich von Tony Ross nehmen der Geschichte etwas von ihrem Ernst. 

  


Hilfe, der Babysitter kommt

Anke Wagner (Text), Anne-Kathrin Behl (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S., € 13,99
NordSüd-Verlag, 2015
ISBN: 978-3-3141-0213-4
Thema: Babysitter
Ab 4 Jahre

Mama und Papa wollen ausgehen, deshalb soll ein Babysitter kommen und auf Olli und sein Lieblingsschmusetier Stubs aufpassen. Stubs macht sich große Sorgen, was das wohl für ein Babysitter ist: Ist es ein Mann oder eine Frau, ist er alt oder jung, streng oder lustig, wird er wohl beide dazu zwingen, schrecklich viel Gemüse zu essen oder müssen sie gar ihr Zimmer aufräumen?
Alles ist möglich. Doch dann kommt Ella. Sie macht Seefahrernudeln mit blutiger Tomatensoße, kennt lustige Spiele und liest eine wunderbare Gutenachtgeschichte vor. Es ist alles perfekt, und sowohl Olli als auch Stubs haben nichts dagegen, wenn die Eltern mal wieder ausgehen wollen, solange nur Ella als Babysitter wiederkommt.

 


Wer war's?

Olivier Tallec
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 9,95
Gerstenberg Verlag, 2015
ISBN: 978-3-8369-5852-3
Thema: Genaues Sehen
Ab 5 J.

In einer langen Reihe stehen Kinder und Tiere, und der kleine Betrachter soll herausfinden, wer verliebt ist, wer sich wehgetan hat, wer große Angst hat, wer seine Badehose vergessen hat und Ähnliches.
Es ist nicht immer einfach, die richtige Figur zu finden, aber die Suche macht Spaß. Und für den absoluten Notfall gibt es die Lösung im hinteren Teil des Buches.

 


Der Kamishibai-Mann
Allen Say
Bibliotheksstandort: Bil 43
fest geb., 40 S., € 29,80
Edition Bracklo, 2015
ISBN: 978-3-9815-0667-9
Thema: Japan heute und früher
Ab 5 J.

Ein alter Mann macht sich mit seinem Kamishibai, einem Guckkastentheater, auf dem Fahrrad auf den Weg in die Stadt und ist irritiert, wie diese sich verändert hat, seit er zuletzt hier war. In Rückblenden erinnert er sich an die Zeit, als die Kinder von seinen Geschichten und Süßigkeiten angelockt wurden, und er erinnert sich auch daran, wie das Fernsehen zunehmend zur Konkurrenz wurde und die kleinen Kunden zum Schluss wegblieben. Wehmütig will er wieder nach Hause gehen, da bleiben Erwachsene stehen. Es sind die Kinder von damals, die von seinen Bildergeschichten bezaubert waren und jetzt als Erwachsene gerne die Geschichten wieder hören wollen. So hat der alte Mann seine verloren geglaubte Aufgabe wieder gefunden. Eine Aufgabe, die ihm Freude macht und die ihn jeden Tag erneut in die Stadt aufbrechen lässt.
Durch die ungewöhnliche Rückblende ist das Bilderbuch für Kinder zunächst nicht einfach zu verstehen. Doch gemeinsam mit einem Erwachsenen werden sie der Geschichte gut folgen können.

 



Endlich wieder zelten!
Philip Waechter
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 29 S., € 12,95
Beltz-Verlag, 2015
ISBN: 978-3-4078-2065-5
Thema: Zelten
Ab 5 J.




Dieses Bilderbuch weckt sofort Urlaubsstimmung. Am letzten Schultag wird gepackt und die Familie fährt zum Zelten. Wie immer ist es erstaunlich, dass alles ins Auto passt. Und wie immer fällt den Eltern kurz nach der Abfahrt ein, was sie vergessen haben, sodass sie nochmals umkehren müssen. Und wie immer ist den Kindern die Fahrt viel zu lang. Doch dann am Meer ... ist es auch wie immer.
Aber was auch passiert - das nächste Jahr fahren sicher alle wieder zum Zelten. Denn langweilig ist es nie und einsam ist man auch nie.

 

 


Sansarinaga und der fliegende Büffel

Ein Bilderbuch aus Malaysia
Jainal Amambing
Bibliotheksstandort: Bil 43
fest geb., 28 S., € 15,99
Baobab-Verlag, 2014
ISBN: 978-3-9058-0459-1
Thema: Freunde finden, Armut
Ab 5 J.




Dieses Buch besticht vor allem durch seine dynamischen, für europäische Augen ungewöhnlichen Illustrationen. Es erzählt eine Geschichte mit autobiografischen Bezügen.
Sansarinagas Familie ist arm. Sie hat keinen Büffel. Deshalb kann er mit den anderen Kindern nicht auf Büffeln reiten. Er möchte jedoch so gerne dazugehören. Da schnitzt er sich einen Holzbüffel. Nach einer Nacht und einem wilden Traum ist es dann soweit. Er geht mit seinem Holzbüffel zu den anderen Kindern. Sie finden den Büffel klasse. Und schon spielen sie vergnügt miteinander, und Sansarinaga ist mitten unter ihnen und gehört dazu.

 


Oma trinkt im Himmel Tee

Suzhen Fang (Text), Sonja Danowski (Illustration)
Bibliotheksstandort: Bil 65
fest geb., 48 S., € 19,99
NordSüd-Verlag, 2015
ISBN: 978-3-3141-0275-2
Thema: Tod
Ab 5 J.



Die Illustrationen sind es vor allem, die diese Geschichte so berührend machen. Vorwiegend in gedeckten Brauntönen und sehr realistisch gezeichnet, wird der Betrachter zum Begleiter des kleinen Xiao Le und seiner Mutter. Xiao Le besucht seine sterbenskranke Oma und verlebt mit ihr einen letzten, sehr ruhigen Tag.
Als die Mutter nach dem Tod der Oma traurig ist, ist es Xiao Le, der sie tröstet. Er muss sich jedoch auch versichern, dass die Mutter der Oma nicht in den Himmel folgen wird, denn er möchte, dass sie bei ihm bleibt.
Wie die Zeichnungen ist auch die Geschichte sehr realistisch. Sie handelt nicht nur vom Sterben und Loslassen, sondern auch vom Eingebettet-Sein in eine Familie und von der Liebe zueinander. Die Gefühle von Xiao Le werden authentisch und altersgemäß gespiegelt.
Es ist ein ernstes, aber auch sehr schönes Buch, das erwachsene Vorleser gemeinsam mit den Kindern ansehen sollten.

 

 


Jetzt bestimme ich

Juli Zeh (Text), Dunja Schnabel (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 64
fest geb., 48 S., € 14,99
Carlsen-Verlag, 2015
ISBN: 978-3-5515-1816-3
Thema: Demokratie
Ab 5 J.

Das Familienleben könnte so schön sein. Doch leider verfolgen nicht alle das gleiche Ziel.
Mama zum Beispiel will am Sonntag auf den Aussichtsturm, Papa will lieber Pilze suche, Anki will in den Tierpark, und Spätzchen will gleich Picknick machen. Wenn jeder macht, was er möchte, hat keiner Spaß, wenn alle alles nacheinander machen, entsteht Stress, und wenn einer allein bestimmt, finden die anderen das öde.
Auf sehr kindgerechte Weise erklärt Juli Zeh, die bisher vor allem als Romanautorin bekannt ist, was Demokratie bedeutet und warum ein oder mehrere Bestimmer gewählt werden und sich immer wieder zur Wahl stellen müssen.
Das Buch enthält viel Text. Für das Vorlesen ist deshalb mehr Zeit einzuplanen.

Sachbücher

 

Das Ravensburger Spielebuch
Christina und Jürgen Valentiner-Branth
Bibliotheksstandort: Spielen grün
fest geb., 96 S., € 12,99
Ravensburger Verlag, 2015
ISBN: 978-3-4735-5308-2
Thema: Spiele für drinnen und draußen
Spiele für Kinder ab 4 J.

Dieses Buch richtet sich an Erwachsene oder größere Geschwister, die nach Spielideen für Kinder suchen, die in den Kindergarten oder in die Grundschule gehen. Die Spiele sind schnell vorbereitet und sind meist unkompliziert durchzuführen. Jeweils auf einer Seite wird das Spielrezept inkl. Altersempfehlung vorgestellt. Es gibt Spielideen für drinnen, für draußen, für unterwegs und für den Kindergeburtstag. Manche der Spiele sind bekannt, wie das "Galgenmännchen" oder "Schere, Stein, Papier", andere sind neu oder Varianten altbekannter Spiele.
Es ist sicher für jeden Geschmack ein Spiel dabei.

Tipp

 

Speziell für Kindertagesstätten und Grundschulen gibt es eine Reihe von Büchern, die Projektideen beschreiben, die ein bekanntes Bilderbuch zur Ausgangsbasis haben.
Sie sind alle sehr praxisnah. Eine wahre Fundgrube für alle, die Anregungen und Impulse für die tägliche Arbeit mit Kindern suchen.

Hier ein paar Beispiele:

Miteinander erleben mit Tiger und Bär: 45 Projektideen für die Kita
Renate Zimmer
Bibliotheksstandort: Ngl 03 Zim
broschiert, 64 S., € 14,95
Beltz-Verlag, 2014
ISBN 978-3-407-72711-4

Sprache und Schrift entdecken mit dem Löwen: 40 Projektideen für die Kita
Alexandra Ritter, Michael Ritter
Bibliotheksstandort: Ngl 04 Rit
broschiert, 64 S., € 14,95
Beltz-Verlag, 2014
ISBN 978-3-407-72717-6

Gefühle entdecken mit dem Grüffelo: 40 Projektideen für die Kita
Sonja Kaemper, Heike Westermann
Bibliotheksstandort: Ngl 03 Kae
broschiert, 64 S., € 14,95
Beltz-Verlag, 2014
ISBN 978-3-407-72710-7

Impressum

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 - 43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr