Nr.2/ 2016
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mal wieder Urlaubs- und Ferienzeit, und wie der kleine Maulwurf aus einem unserer Bilderbücher, machen auch Sie sich vielleicht auf, um neue Dinge zu entdecken oder ein Abenteuer zu erleben.
Ob ein nächtliches Gespensterfest im eigenen Garten, eine nervende Ratte, eigenwillige Hennen mit Sockenproblemen oder vom König der Tiere richtig Brüllen lernen; mit unseren vielseitigen Bilderbüchern können Sie auch bei schlechtem Wetter auf Reisen gehen und in eine spannende Geschichte eintauchen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchstöbern und viele spannende Abenteuer.


Ihre
Martina Dannert, Bibliotheksleitung
K
athrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek
und Laura Beerwerth, Bibliothekarin (B.A.)

Erzählungen


Henriettes Heim für schüchterne
und ängstliche Katzen
Alicia Potter und Birgitta Sif (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 36 S., € 12,95
Gerstenberg, 2016
ISBN: 978-3-8369-5888-2
Thema: Mut, Angst, Selbstvertrauen, Freundschaft
Ab 3 J.

In ihrem Heim für schüchterne und ängstliche Katzen hat Henriette viel zu tun. Der kleine Krümel ist dabei besonders ängstlich. Vormittags gibt Henriette Unterricht über Vögel, am Nachmittag zeigt sie, wie man auf Bäume klettert, und in der Nacht macht sie unheimliche Geräusche vor. Jeden Tag trainiert sie mit den Stubentigern, wie man mutig werden und seine Angst überwinden kann. Eines Abends kehrt Henriette plötzlich nicht vom Milchholen zurück. Ein Glück, dass Krümel sich Sorgen macht und die Katzen sich - mit einem Besen bewaffnet - auf die Suche machen...
Ein rundum gelungenes Bilderbuch zum Thema Angstüberwindung.

 

 
Der Löwe in dir
Rachel Bright und Jim Field (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 13,95
Magellan, 2016
ISBN: 978-3-7348-2021-2
Thema: Mut, Freundschaft, Selbstvertrauen
Ab 3 J.

Klein zu sein ist nicht immer einfach. So auch nicht für die unscheinbare Maus, die von niemandem beachtet wird. Ganz allein lebt sie in ihrem winzigen Häuschen unter einem Felsen und wünscht sich nichts sehnlicher als nicht mehr alleine zu sein. Wenn sie doch nur so brüllen könnte wie der Löwe! Aber ihr "ROAR" klingt eher wie ein Fiepen. Da hilft nur eins, sie muss sich das Brüllen vom Löwen höchstpersönlich beibringen lassen. Für mich bislang das schönste Bilderbuch in diesem Jahr. Eine sehr gelungene Geschichte mit wunderbar bunten und lebendigen Illustrationen aus teils ungewöhnlicher Perspektive. Wärmstens empfohlen.

 


Sag mal, weißt du, wie groß die Welt ist?

Britta Teckentrup
Bibliotheksstandort: Bil 42
fest geb., 40 S., € 12,95
Lingen, 2016
ISBN: 978-3-9451-3660-7
Thema: Abenteuer
Ab 3 J.

"Sag mal, weißt du, wie groß die Welt ist?", fragt der kleine Maulwurf eines Morgens seinen Papa. Der Papa wüsste viel zu erzählen, aber er schickt den kleinen Maulwurf los, um es selbst herauszufinden. Auf seinem Weg konfrontiert der kleine Maulwurf viele andere Tiere mit seiner kleinen/großen Frage, doch keine Antwort scheint ihn so recht zufrieden zu stellen. Schließlich gelangt der kleine Maulwurf zum Meer und begegnet dort dem Wal, auf dessen Rücken er gemeinsam mit ihm seine Welt erkundet. Schließlich erkennt der kleine Maulwurf, dass die Welt viel größer ist, als er es sich vorstellen konnte und jeder darauf eine eigene Antwort hat.
Ein großartiges Bilderbuch der mehrfach ausgezeichneten Autorin und Illustratorin Britta Teckentrup. Eignet sich hervorragend zum Vorlesen und gemeinsamen darüber Sprechen.

 

 
Der schaurige Schusch

Charlotte Habersack und Sabine Büchner (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 12,99
Ravensburger, 2016
ISBN: 978-3-4734-4670-4
Thema: Vorurteile, Freundschaft
Ab 3 J.

Eines Tages will der Schusch auf den Dogglspitz ziehen und stürzt damit das ruhige Leben der Anwohner ins Chaos. Vom Schusch haben sie nämlich nur das Schlimmste gehört! Riesengroß soll er sein, zottelig wie eine Zahnbürste, stinken wie ein Hund, Eier klauen und Hasen verspeisen. Und das Schlimmste ist, er soll küssen wie ein Wilder. Alle sind sich einig, der Schusch hat auf dem Dogglspitz nichts zu suchen. Doch zu spät, die Kartons stehen vor der Tür, und alle haben eine Einladungskarte zu seiner Einweihungsparty im Briefkasten. Ob die Bewohner sich wohl trauen? Ein wunderschönes, lustiges Bilderbuch mit ansprechenden Zeichnungen und tollen Begriffen. Gut zum Vorlesen geeignet.

 

 
In einer Vollmondnacht in meinem Garten

Séverin Millet
Bibliotheksstandort: Bil 26
Pappband, 34 S., € 13,95
Beltz & Gelberg, 2016
ISBN: 978-3-4078-2095-2
Thema: Gespenster, Wimmelbuch
Ab 3 J.

In diesem großformatigen Pappbilderbuch gibt es nicht nur für die Kleinen richtig viel zu entdecken. In einer Vollmondnacht taucht ein Gespenst mit Schubkarre und Tür in einem Garten auf. Mit jedem Umblättern werden es immer mehr lustige Gespensterchen, die Rohre verlegen, Elefanten verschieben, Blumen pflanzen und zwei Häuser bauen. Dann feiern sie eine große Party mit Konfetti und Musik und verbeugen sich vor dem nächtlichen Publikum. Schnell wird dann alles wieder abgebaut und aufgeräumt. Am nächsten Morgen sieht es aus, als wäre nichts gewesen. Fast ohne Text besticht dieses Bilderbuch durch viele, immer wieder neu zu entdeckende Details. Ideal zum gemeinsamen Anschauen.

 

 
Bauer sucht Hahn
Kristina Andres
Bibliotheksstandort: Bil 81
fest geb., 32 S., € 14,99
NordSüd, 2016
ISBN: 978-3-314-10330-8
Thema: Humor
Ab 4 J.

Bauer Klein hat zehn äußerst eigenwillige Hennen. Lüften mögen sie nicht, schmutzige Socken werden einfach aus dem Fenster geworfen, und Eier legen sie nur, wenn ihnen der Sinn danach steht. Um seine Hennen zur Ordnung anzutreiben, sucht Bauer Klein schließlich einen Hahn. Doch schon der erste, ein sehr teurer Hahn mit Stalldiplom, landet bereits nach kurzer Zeit auf dem Misthaufen. Auch dem zweiten, einem Hühnosophologen, ergeht es ähnlich. Nach Hahn Nummer fünf ist der Bauer schließlich pleite und findet dann doch noch eine perfekte Lösung. Ein gelungener Bilderbuchspaß für Groß und Klein. Die Kinder können bei den schönen, fein gezeichneten Bildern jede Menge witzige Details entdecken.


Ein Geburtstagsfest für Lieselotte
Alexander Steffensmeier
Bibliotheksstandort: Bil 81
fest geb., 32 S., € 14,99
Sauerländer, 2016
ISBN: 978-3-7373-5368-7
Thema: Geburtstag
Ab 4 J.

Lieselotte hat Geburtstag, doch als sie von der Arbeit kommt, ist alles wie immer. Niemand hat Kuchen gebacken, Girlanden aufgehängt oder den Geburtstagsstuhl vom Dachboden geholt. Lieselotte muss also selbst ihren Geburtstag in die Hand nehmen und erlebt am Ende eine große Überraschung!
Ein weiteres lustiges Abenteuer mit der sympathischen Postkuh Lieselotte. Gerne empfohlen zum Vorlesen und gemeinsamen Angucken.

 

 
Lass mich frei!

Patrick George
Bibliotheksstandort: Bil 42
fest geb., 54 S., € 12,95
Moritz, 2016
ISBN: 978-3-8956-5311-7
Thema: Tiere, Umwelt- und Tierschutz
Ab 4 J.

Tiere werden für vieles missbraucht, ob als Pelz um den Hals, als Trophäe an der Wand oder zur Unterhaltung im Zirkus. Auch wir Menschen gehen oft unbewusst mit unserer Umwelt um, und so verenden beispielsweise Schildkröten im Plastikmüll oder im Fischernetz.
In diesem, manchmal erschreckend ehrlichen Bilderbuch können die Kinder die Tiere befreien und in ihre natürliche Umgebung entlassen, indem sie die bedruckten Folien umblättern. Ein gelungenes Bilderbuch zu einem ernsten Thema, das gut als Gesprächsgrundlage dienen kann.

 


Opas Insel

Benji Davies
Bibliotheksstandort: Bil 65
fest geb., 32 S., € 12,95
Aladin, 2016
ISBN: 978-3-8489-0102-9
Thema: Verlust und Tod
Ab 4 J.

Der kleine Sam liebt seinen Opa und erlebt die tollsten Abenteuer mit ihm. Eines Tages nimmt Opa ihn mit auf eine Reise an einen magischen Ort. Doch als sie wieder aufbrechen müssen, möchte Opa dort bleiben, und Sam macht sich alleine auf die Rückreise. Plötzlich ist nichts mehr wie es war. Eine sehr liebevolle Geschichte über den Verlust eines geliebten Menschen.

 


Vor meiner Tür auf einer Matte

Nadia Budde
Bibliotheksstandort: Bil 96
fest geb., 32 S., € 15,90
Hammer, 2016
ISBN: 978-3-7795-0539-6
Thema: Humor, Reime
Ab 4 J.

 

Jeden Tag steht die blonde Ratte auf der Matte und quetscht sich ohne Einladung in das Leben des Protagonisten. Hemmungslos benutzt sie seine Sachen und rückt ihm nicht mehr von der Pelle, bis dem Erzähler der Kragen platzt. Eine in lustigen Reimen erzählte Geschichte über einen lästigen Gast. Die typischen markanten und charakteristischen Bilder von Nadia Budde verleihen dem Text die passende Spitze!

 

 


Die Geschichte vom Löwen,
der nicht schwimmen konnte

Martin Baltscheit
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 40 S., € 13,95
Beltz & Gelberg, 2016
ISBN: 978-3-4078-2118-8
Thema: Freundschaft, Mut, Humor
Ab 5 J.

Im zweiten Buch vom sympathischen Löwen, der nicht schreiben konnte, muss der Löwe nun schwimmen lernen. Seine Löwin ist in Seenot geraten und kommt nicht von der Insel herunter. Er erkundigt sich bei den unterschiedlichsten Tieren nach der richtigen Art zu schwimmen. Aber die Technik des Krokodils, der Ente oder vom Fisch funktionieren nicht. Schließlich traut er sich einfach und schafft es ganz alleine, seine Liebste zu retten... Tolles Buch zum Vorlesen mit unerwartetem und lustigem Ende.
 

Tipp

 

Erste Hilfe Deutsch: Alphabetisierung für Kinder
Marian Ardemani und Irmtraut Tettau
Bibliotheksstandort: Deutsch grün
kartoniert., 84 S., € 7,99
Hueber, 2016
ISBN 978-3-1934-1003-0
Thema: Schreiben lernen
Ab 5 J.

Ein schönes Arbeitsbuch für alle, die mit Kindern das Schreiben üben wollen. Spielerisch lernen Vorschulkinder nicht nur die Buchstaben des Alphabets, sondern kommen mit vielen Schreibschwungübungen in den richtigen Schreibfluss.
Ein tolles bildbasiertes Buch, bei dem die Kinder viele interessante Aufgaben lösen können.
Das Buch eignet sich auch für Kinder aus Zuwandererfamilien.
Einige der Arbeitsanweisungen wurden sogar ins Arabische übersetzt.

Impressum

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 – 22 99
Fax: 0541 / 323 – 43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr