Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.1 / 2019
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wundern uns immer wieder aufs Neue, wie viele schöne Entdeckungen wir Monat für Monat auf dem Kinderbuchmarkt machen. Gerne bieten wir Ihnen wieder eine Auswahl an empfehlenswerten Titeln an.
Wir hoffen, wir treffen Ihren Geschmack, und Sie haben mit Ihren Kindern ein ebenso großes Vergnügen an der Lektüre wie wir.

Und falls Sie mal eine ganz persönliche Lektüreempfehlung brauchen, kommen Sie einfach in der Stadtbibliothek vorbei. Wir beraten Sie gerne.



 

Ihre

Laura Beerwerth, Bibliothekarin B.A. Kinder- und Jugendbereich
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek
Daniela Tap, Dipl.-Bibliothekarin
 

Erzählungen


Guck-Guck! Rund
Mies van Hout
Bibliotheksstandort: Bil 41
Pappe, 12 S., € 10,00
Aracari, 2018
ISBN: 978-3-9059-4594-2
Thema: Formen und Farben
ab 2 J.

Mies van Hout hat hier ein originelles Pappbilderbuch rund um Formen geschaffen, das schon die Kleinsten zum Aufklappen und Anschauen einlädt.
Jede große Doppelseite zeigt eine runde Form. Klappt  man die Doppelseiten auf, sieht man dieselbe Form als fantasievoll gestaltete Tiere, die übers Papier schweben. Ein träumender, kugelrunder Elefant, flatternde Schmetterlinge, ein niedlicher Tintenfisch. Und immer wieder entdeckt man Neues. In der Guck-Guck!-Reihe sind neben "Rund" auch "Dreieckig" und "Viereckig" erschienen. 




Was ziehe ich an?

Katie Abey
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S., € 12,95
J. P. Bachem, 2018
ISBN: 978-3-7616-3324-3
Thema: Anziehen, Kleidung
ab 2 J.

Auf den kunterbunten und wimmeligen Seiten gibt es viele Kleidungsstücke zu entdecken.  Ob Unterhosen, Gummistiefel, Brillen, Badehosen, Mützen und Schals, Schuhe und Socken, Schlafanzüge und T-Shirts; auf jeder Doppelseite tragen die Tiere ein Kleidungsstück. Zu Beginn einer jeden Doppelseite erfährt der Betrachter, um welches Kleidungsstück es sich handelt und soll auch gleich Fragen beantworten oder Dinge suchen. Wer hat die witzigsten Gummistiefel? Welche Mütze gefällt dir am besten? Findest Du das passende Sockenpaar? Wer hat unterschiedliche Schuhe an? Endlich sind alle Tiere angezogen. Nun ist der Betrachter an der Reihe. Was ziehst Du heute an? Mit diesem bunten Bilderbuch macht das Anziehen morgens gleich doppelt so viel Spaß.




Der Grolltroll

Barbara van den Speulhof
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S.,€ 14,00
Coppenrath, 2018
ISBN: 978-3-6496-2893-4
Thema: Wutanfall
ab 3 J.

Der Grolltroll hat es wirklich nicht leicht. War die Welt soeben noch in Ordnung - die Sonne schien, und die Idee, eine tolle Spielhütte zu bauen war wirklich brillant, - kippt die Stimmung beim kleinen Grolltroll rasant. Sooft er es auch versucht, immer wieder kracht die Spielhütte zusammen. Und auch der Apfelbaum will heute nicht so wie er. Er rüttelt am Baumstamm, doch kein einziger Apfel fällt herunter. Sogar die Papierschiffchen, die er so gerne im Bach schwimmen lässt, wollen heute alle nicht schwimmen. Dem Grolltroll reicht es, er tobt und wütet und packt schließlich seine Siebensachen. Aber da heute alles nur doof ist, versperrt ihm auch noch ein riesiger Felsblock den Weg. Die ganze Nacht grollt er vor sich hin. Am nächsten Morgen ist ihm schrecklich langweilig ohne seine Freunde. Ob er sein schlechtes Benehmen vom Vortag bei Ihnen wiedergutmachen kann? Herrlich anzuschauen und mit Freude vorgelesen. Von diesem Bilderbuch bekommt man nie genug.  




Die Streithörnchen

Rachel Bright und Jim Field (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 14,00
Magellan, 2018
ISBN: 978-3-7348-2042-7
Thema: Teilen, Freundschaft
ab 3 J.

Eine turbulente Geschichte rund um den letzten Tannenzapfen vor dem Winter, die etwas an den Film Ice Age erinnert. Eichhörnchen Lenni mag an den Herbst und den Winter noch gar nicht denken. Viel lieber schaukelt und träumt er vom Sommer, während alle anderen Tiere fleißig Vorräte für den Winter sammeln. Doch irgendwann muss er mit Schrecken feststellen, dass sein Schrank mit den Vorräten vollkommen leer ist. Da fällt sein Blick auf einen einzelnen Zapfen am Baum, den vermutlich letzten des Jahres. Leider ist Lenni nicht der einzige, der diesen Zapfen im Visier hat, und so entspinnt eine turbulente und witzige Jagd nach dem Tannenzapfen. Die Bilder des erfolgreichen Autorenduos, aus deren Feder auch "Der Löwe in Dir" stammt, unterstreichen gekonnt diese amüsante Geschichte rund um die Themen Freundschaft und Teilen. 

 


Henry bei den Dinosauriern
Thé Tjong-Khing
Bibliotheksstandort: Bil 21
fest geb., 32 S., € 14,00
Moritz, 2018
ISBN: 978-3-89565-365-0
Thema: Abenteuer, Dinosaurier, Ausgrabung
ab 4 J.

Henry ist ein riesengroßer Dinosaurier- und Magic-Man-Fan. Als seine Eltern auf ihrem Grundstück einen ganz besonderen Knochen finden, ist Henry ganz aufgeregt. Forscher aus aller Welt kommen, um in der Erde nach weiteren Knochen zu suchen. Ob tatsächlich ein echter T-Rex im Garten liegt? Nachts träumt sich Henry als Magic-Man in die Urzeit zu seinen Lieblingstieren und erlebt ein turbulentes Abenteuer... Ein tolles Bilderbuch für kleine Dinosaurier-Fans, mit einer Portion Extrawissen rund um Dinosaurier. Inspiriert wurde das Bilderbuch von der Geschichte der Ausgrabung des Tyrannosaurus Rex "Trix" für das Nationale Naturgeschichtliche Museum Naturalis der niederländischen Stadt Leiden im Sommer 2013 im US-Bundesstaat Montana.



  
Das kleine WIR in der Schule

Daniela Kunkel
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., €14,95
Carlsen, 2018
ISBN: 978-3-5515-1937-5
Thema: Schule, Gemeinschaft
ab 4 J.

Im zweiten Bilderbuch mit dem kleinen WIR geht es um die Gemeinschaft im Klassenverband. Ein WIR entsteht überall dort, wo Menschen aufeinander treffen und sich mögen. Zum Beispiel in der Wolkenklasse, wie hier im Buch. Doch auch in der Wolkenklasse hat das WIR es nicht immer leicht. Gemeinheiten und fiese Wörter tun ihm ziemlich weh, und wenn die Gemeinheiten immer schlimmer werden, verschwindet das WIR ganz plötzlich. Nur gemeinsam kann man das WIR wieder hervorlocken, indem man sich entschuldigt und zusammenhält. Ein tolles Bilderbuch mit einer wunderbaren Botschaft, das in keiner Klasse fehlen sollte.  




Opa Rainer weiß nicht mehr

Kirsten John und Katja Gehrmann (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 54
fest geb., 32 S., € 13,00
Knesebeck, 2018
ISBN: 978-3-95728-064-0
Thema: Demenz
ab 5 J.

Mia hat viel Spaß mit ihrem Opa. Doch Mia merkt, dass etwas mit ihrem Opa nicht mehr stimmt. Opa Rainer weiß plötzlich nicht mehr, wo seine Schuhe sind. Oder wofür man den Stecker beim Wasserkocher benötigt. Auch beim Essen verhält sich Opa Rainer fast wie Paul, Mias jüngerer Bruder. Und dann weiß Opa Rainer plötzlich nicht mehr, wer Mia ist. Für Mia wird die Situation immer unerträglicher, bis Opa Rainer sie bittet, ihm einen Schokoladenkeks aufzumachen. "Früher konnte ich so etwas.", sagt er und Mia merkt, dass früher eben früher war und nie mehr wiederkommt. Sie lernt, mit der Krankheit ihres Opas umzugehen, und was es für ihn bedeuten muss, die leichtesten Sachen nicht mehr zu beherrschen. Ein sehr einfühlsames und Mut machendes Bilderbuch über ein schwieriges Thema. 




Die Schlacht von Karlawatsch

Heinz Janisch und Aljoscha Blau
Bibliotheksstandort: Bil 31
fest geb., 32 S., € 19,95
Atlantis Orell Füssli, 2018
ISBN: 978-3-7152-0735-3
Thema: Krieg
ab 5 J.

Auch dieses Bilderbuch beginnt auf der Rückseite des Buchdeckels. Ein Eis tropft auf einen Hund und wird so zum Auslöser des Krieges zwischen Rot und Blau. Zuerst fliegen die Hüte, dann die Knöpfe, schließlich die Uniformen, Schuhe, Socken, Kleidungsstücke. Nun sehen wieder alle Menschen gleich aus. Sie wissen nicht mehr, warum sie vorwärts und rückwärts, hinauf und hinunter, nach links und nach rechts geschickt wurden. Die beängstigenden Szenen lösen sich in Wohlgefallen auf, bis alle um einen rot-blauen Blumenstrauß zu Tisch gerufen werden. Ein beeindruckendes Bilderbuch über die Absurdität des Krieges und die Menschen, die doch unter all ihrer Kleidung im Grunde genommen gleich sind. Die Illustrationen zeigen eindrucksvoll, wie aus einem kleinen Sandkorn ein Sturm entsteht. Ganz klein und unbemerkt, dann immer größer, bis die Seiten von den gegnerischen Farben fast gänzlich ausgefüllt sind und sich schließlich wieder verlieren.

 

 

 


 

Sachbücher


Richtig giftig - Wo es echt gefährlich ist
Lorenz Pauli und Claudia de Weck (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
fest geb., 32 S., € 14,95
atlantis, 2018
ISBN: 978-3-7152-0755-1
Thema: Gefahrensymbole
ab 5 J.

Aaron und Mona sind mit dem Rad auf dem Weg zur Schule, als ihnen ein Schild, das im Rasen steckt, auffällt. "Betreten verboten" steht dort. Aaron ist sich sicher: vor langer Zeit hat jemand den Fehler gemacht, es dort aufzustellen, und jetzt kann keiner mehr das Schild entfernen, weil dort ja Betreten verboten ist. Fahren ist jedoch erlaubt, und so holt Mona das Schild mit ihrem Rad vom Rasen. Die beiden wollen es an einem extrem gefährlichen Ort wieder aufstellen. Aber wo ist das?  Ein Abenteuer voller Gefahrenzonen in unserer näheren Umwelt beginnt. In diesem Bilderbuch wird spielerisch und einleuchtend für Kinder ab 5 Jahren das Thema Gefahrenstoffe und Gefahrensymbole erklärt. Die fröhlichen Bilder nehmen den Situationen die Schärfe. Auf der letzten Seite gibt es eine Übersicht über Gefahrensymbole mit Erklärungen, Maßnahmen und Beispielen.
 



Manieren für Anfänger - Ein Buch übers Schmatzen und Kleckern

Kristina Dumas und Ina Worms (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S., € 14,95
Annette Betz, 2019
ISBN: 978-3-2191-1786-8
Thema: Manieren
ab 5 J. 

Der niedliche Schweinehund benimmt sich in diesem Bilderbuch so richtig daneben. Wozu müssen wir mit Messer und Gabel essen, wo wir doch zwei tolle Hände haben? Und warum gibt es Regeln über gutes Benehmen, wieso sagen wir Bitte und Danke, und warum begrüßen wir uns? Der Schweinehund nimmt uns mit auf eine turbulente Reise durch die Welt der Manieren. Besonders schön sind die Vergleiche mit anderen Kulturen. Toll illustriert und verständlich erklärt.

Tipp

 
Vom Walross, das nicht einschlafen konnte
Ciara Flood
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S., € 14,00
Knesebeck, 2018
ISBN: 978-3-95728-173-9
Thema: Schlafen gehen
ab 4 J.

Der kleine Flynn ist furchtbar aufgeregt. Heute darf er endlich die erste Nacht in seinem neuen Bett schlafen. Jedoch ist der Platz schon belegt: ein dickes Walross hat es sich dort gemütlich gemacht. Flynn rennt sofort die Treppe herunter, um seinen Eltern Bescheid zu geben, doch die schicken ihn wieder nach oben. Da muss Flynn eben selbst kreativ werden. Und so beginnt eine Odyssee, die allen Eltern bestens vertraut sein dürfte. Zuerst hat er Hunger, dann ist ihm kalt, er braucht dringend ein Glas Milch, davon muss er dann auch noch Pipi, und schließlich versucht Flynn es mit einem Schlaflied. Die Eltern wirken zusehends genervt von den Allüren ihres Sohnes, denn sie glauben ihm immer noch nicht. Als das Walross endlich einschlafen kann, ist für Flynn kein Platz im Bett. Die Eltern stimmen sofort zu - völlig am Ende ihrer Nerven -, das Walross in ihrem Bett schlafen zu lassen. Endlich können alle schlafen, zumindest fast alle. Ein herrlich lustiges Bilderbuch übers Einschlafen, welches die Stimmung der Eltern perfekt einfängt. Nach nochmaligem Betrachten fällt auf, dass das Bilderbuch schon auf der Rückseite des Buchdeckels beginnt. Auch der Rückseite des Buches sollte Beachtung geschenkt werden. Die Eltern des kleinen Flynn hätten womöglich besser das Kleingedruckte beim Bettenkauf gelesen.

Impressum

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.
Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 -  43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr