Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.3 / 2019
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

Weihnachten steht vor der Tür und wir senden Ihnen die letzten Buchempfehlungen für die Kleinsten in diesem Jahr. Der Buchmarkt war wieder besonders vielfältig und hielt für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bereit. Besonders die Fridays for Future-Bewegung hatte großen Einfluss auf den Kinderbuchmarkt im Herbst. So viele Titel, die zum Thema Umwelt und Naturschutz erschienen sind, finden sich nun im Regal. Die hier besprochenen Titel sind ebenso vielfältig. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen die Bilderbücher über ein plötzlich erschienenes, brüllendes und schreiendes Wuckel und über Elisa Jane Murphy, die mit Schrecken feststellen muss, dass sie ein Dieb ist.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und eine ruhige Adventszeit.

Alle hier vorgestellten Titel sind im Kinder- und Jugendbereich der Stadtbibliothek ausleihbar. Gerne beraten wir Sie auch individuell. Sprechen Sie uns einfach an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

 

Ihre

Laura Konrad, Bibliothekarin B.A., Kinder und Jugendbereich
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek
Daniela Tap, Dipl.-Bibliothekarin
 

 

Erzählungen


Laufrad, mein Laufrad
Martin Baltscheit und Anne-Kathrin Behl (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
Pappe, 22 S., € 8,95
Betz & Gelberg, 2019
ISBN: 978-3-4078-1227-8
Thema: Laufrad
                                         Ab 2 J.

Die Protagonistin hat ein gelbes Laufrad bekommen. Schnell den Helm aufgesetzt und schon geht es los. Ihre zwei fleißigen Beine bringen sie und das Laufrad überall hin. Selbst in ihren Träumen ist es immer dabei. Eine Ode ans erste eigene Gefährt.



Ich will Erster sein
Richard Byrne
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 40 S., € 14,00
Magellan, 2019
ISBN: 978-3-7348-2050-2
Thema: Mitmachbuch
Ab 3 J.

Der kleine Elefant Eli muss aufgrund seiner geringen Körpergröße immer als letzter in der Parade zum Wasserloch laufen. Dabei will er doch unbedingt einmal Erster sein. Er überlegt, wie er mit einer List doch noch an die erste Stelle rutschen kann, und bittet die kindlichen Betrachter um Mithilfe. Als sie am Wasserloch ankommen, hat er es bis an die zweite Stelle geschafft. Im Wasserloch sitzt ein dicker Elefant, der sie unfreundlich wieder wegschicken will. Wieder ist es Eli, der eine Idee hat. Auf dem Rückweg darf nun Eli die Herde anführen. Herrliches Mitmachbuch, das zeigt, dass Größe nicht alles ist.



Komm, wir finden einen Schatz

Janosch
Bibliotheksstandort: Bil 62
Pappe, 36 S., € 9,95
Beltz & Gelberg, 2019
ISBN: 978-3-4078-1229-2
Thema: Glück, Schatz
Ab 3 J.

Der kleine Tiger findet, Reichtum ist das größte Glück der Erde. So machen sich der kleine Tiger und der kleine Bär auf den Weg. Nach einer beschwerlichen Suche und einem bitteren Ende treten sie schließlich ernüchtert den Rückweg an. Eines schönen Morgens wachen sie unter einem Baum mit goldenen Äpfeln auf. Da sie zu schwer zum Tragen sind, tauschen sie die Äpfel in der nächsten Stadt gegen Papiergeld. Doch schon nach wenigen Metern kommt ein Beamter des Königs, der ihnen die Hälfte des Geldes als Steuer abnimmt. Sie begegnen ihm noch drei Mal, danach wird ihnen eines Nachts auch noch das restliche Geld geklaut. Erst dann merken sie, dass das größte Glück der Erde ihre Freundschaft ist. Ein Janosch-Klassiker in Neuauflage, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.



Plötzlich war ein Wuckel da
Uticha Marmon und Anne-Kathrin Behl (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 64
fest geb., 32 S., € 14,00
Magellan, 2019
ISBN: 978-3-7348-2060-1
Thema: Geschwisterkind, Familienerweiterung
Ab 3 J.

Eines Tages haben Idas Eltern ein permanent brüllendes und um sich spuckendes Wuckel angeschleppt. Das allein ist schon schlimm genug. Aber dass sich seitdem alles nur noch um dieses furchtbar grässliche, schaurige und hässliche Wuckel dreht, setzt dem Ganzen die Krone auf. Ida ist traurig und wütend und versucht die elterliche Aufmerksamkeit durch allerlei Unsinn zu bekommen. Leider funktioniert ihr Plan nicht so ganz. Vor lauter Verzweiflung, und weil das Wuckel schon wieder schreit, fängt Ida an ein Lied zu singen. Plötzlich wird das Wuckel still. Es kichert und giggelt. Da endlich lacht auch Ida. So ein Wuckel ist vielleicht doch gar nicht so übel. Die wunderschönen Illustrationen spiegeln die kindlichen Probleme wider, sodass man ordentlich mit Ida mitleidet. Dabei verliert die Geschichte nie ihren Witz.



Anna und Otis

Maisie Paradise Shearring
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 30 S., € 12,95
Beltz & Gelberg, 2019
ISBN: 978-3-407-81218-6
Thema: Haustier, Schlange, Freundschaft
Ab 4 J.

Anna und Otis sind die allerbesten Freunde. Von früh bis spät sind sie auf Entdeckungstour im Garten unterwegs. Doch eines Tages wird es Anna zu langweilig. Sie will hinaus in die Stadt und dort nach Abenteuern suchen. Aber wie werden die Menschen in der Stadt auf eine Schlange als besten Freund reagieren? Nach einem enttäuschenden ersten Versuch reagieren die Menschen schon bald freundlich auf Annas besten Freund. Eine schöne Geschichte über Mut und Vertrauen mit einem zunächst etwas befremdlichen Haustier.



Ich bin ein Dieb!

Abigail Rayner und Molly Ruttan (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 40 S., € 15,00
NordSüd, 2019
ISBN: 978-3-3141-047-1
Thema: Klauen
Ab 4 J.

Elisa Jane Murphy ist Schülerin des Monats, fürsorgliche Freundin, Vorsitzende der Regenwurmschutztruppe, ehrenamtliche Gruppenanführerin und eine 1A-Schülerin. Und ausgerechnet Elisa lässt in der Schule einen grünen Stein mitgehen. Seitdem hat sie ein furchtbar schlechtes Gewissen. Und das wird noch schwerer, als ihre Klassenkameraden das Fehlen des Steins bemerken. Doch dann erfährt sie, dass auch ihre Mama, ihr Opa, ihre Oma und sogar deren Hund schon mal etwas geklaut haben. Nur ihr Papa scheint keine kriminellen Fähigkeiten zu haben. Schließlich nimmt sie all ihren Mut zusammen und bringt der Lehrerin den Stein zurück. Ein wunderbar leichtes Bilderbuch, das humorvoll mit dem Thema Klauen umgeht und es den Betrachtern leicht macht, darüber zu sprechen. Schließlich hat wirklich jeder schon einmal etwas geklaut, und sei es nur ein kleines Zuckertütchen aus dem Café oder, wie Elisas Papa, ein Stück Kuchen aus dem Kühlschrank.



Das rote Ding
Heike Herold und Ebi Naumann (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 81
fest geb., 32 S., € 15,00
Aladin, 2019
ISBN: 978-3-848-90158-6
Thema: Fantasie
Ab 4 J.

Ein Mädchen entdeckt am Ufer ein rotes Ding im Wasser. Was das wohl sein kann? Sie begleitet es auf dem Weg den Fluss entlang und spricht unterwegs mit den Umstehenden. Doch jeder sieht etwas anderes. Dabei verraten sie spannende Dinge über sich selbst. In Reimform geschrieben, sind Betrachter dazu animiert, mitzureimen. Die träumerischen zarten Zeichnungen zeigen auf jeder Seite das Geschehen im Querschnitt.



Hektor spielt (nicht) mit Mädchen!

Anne Ameling und Günther Jakobs (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 14,00
Coppenrath, 2019
ISBN: 978-3-6496-2892-7
Thema: Wald, Tiere, Geschlechterrollen, Gleichstellung
Ab 4 J.

Hektor, der kleiner Wolf, spielt gerne mit Rocky Igel Baumball. Mücke Einhorn und Klara Eule wollen diesmal mitspielen. Doch Rocky sagt, dass Mädchen beim Laufen über ihre eigenen Pfoten stolpern und dass Baumball nur was für Jungs ist.  Mücke und Klara wollen das nicht auf sich sitzen lassen. Sie beschließen, gegen die Jungs anzutreten und fangen an zu trainieren. Die beiden bis jetzt erschienenen Titel mit Hektor, dem kleinen Wolf, erhalten aktuell Einzug in viele Kindergärten und scheinen bei den Kindern gut anzukommen. Ein Thema, mit dem sich jedes Kind beschäftigt.

Sachbücher


Wie ist es, wenn es Krieg gibt? Alles über Konflikte
Louise Spilsbury und Hanane Kai (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Menschen grün
fest geb., 32 S., € 10,00
Gabriel, 2019
ISBN: 978-3-5223-0534-1
Thema: Krieg, Gewalt, Globale Konflikte, Frieden
Ab 5 J.

Kinder, die in Europa aufwachsen, kennen Krieg meist nur aus dem Fernsehen oder von Gesprächen, die Erwachsene untereinander führen. Krieg macht Kindern natürlicherweise Angst, die sie häufig auf sich und ihr Umfeld beziehen. In diesem einfühlsamen Sachbilderbuch lernen Kinder viel über den Unterschied zwischen Streit und Krieg sowie über die Auswirkungen. Schön ist, dass auch der Frieden Teil des Buches ist.


Tipp


Dr. Brumm fährt Zug - Neue Bildkarten für das Kamishibai
Bibliotheksstandort: Kamishibai
einlaminiert, 15 Bildkarten, € 16,00
Thema: Kamishibai
Ab 3 J.


Bildkarten zu bekannten und beliebten Bilderbuchhelden ergänzen nun den Kamishibai-Bestand. Die Bildkarten sind für 3 Wochen entleihbar. Weiterhin haben wir zwei Kamishibai-Theater im Bestand, die wir bei Bedarf ebenfalls verleihen. Folgende neue Titel finden Sie nun zur Ausleihe bei uns:

Urmel schlüpft aus dem Ei
Für Hund und Katz ist auch noch Platz
Der Grüffelo
Alles meins! Oder 10 Tricks, wie man alles haben kann
Das kleine Gespenst
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer machen einen Ausflug
Der Regenbogenfisch
Rotkäppchen
Der Marienkäfer
Die Kuh



Schau genau! Wenn Gegensätze dir den Kopf verdrehen
Susan Hood und Jay Fleck (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 41
fest geb., 32 S., € 14,00
Coppenrath, 2019
ISBN: 978- 6496-2967-2
Thema: Gegensätze
Ab 4 J.

Ein Buch, bei dem man ganz genau schauen oder gar einen zweiten Blick riskieren sollte. Denn was ist schon GROSS ohne KLEIN nebendran? Und woran misst sich KURZ, wenn nicht an LANG? In kurzen Reimen gehalten und mit lustigen Bildern versehen, macht das Bilderbuch über Gegensätze gleich doppelt Spaß.

Impressum

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.
Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 -  43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr