Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.1 / 2020
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wenn die Buchmesse in Leipzig abgesagt wurde, in unserem ersten Newsletter für dieses Jahr finden Sie dennoch schöne, spannende, zum Nachdenken anregende und begeisternde Titel für die Kleinsten bis 6 Jahren.

Kommen Sie gut durch diese Zeit.

Mit herzlichen Grüßen

Laura Konrad, Bibliothekarin B.A. Kinder und Jugendbereich
Daniela Tap, Dipl.-Bibliothekarin
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek


P.S. Besuchen Sie auch gerne unsere Homepage, auf der wir Surf-Tipps für Eltern rund um Kinderbücher, Kinderbeschäftigung und Digitales zusammengestellt haben und stetig ergänzen.
https://www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/services-trotz-schliessung/

Erzählungen


T-Veg - Der fürchterliche Früchte-Fresser
Smiriti Prasadam-Halls und Katherina Manolessou (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S., € 12,99
Prestel, 2017
ISBN: 978-3-7913-7283-9
Thema: Vegetarier, Fleischlos
Ab 3 J.

T-Rex Theobald liebt Obst und Gemüse und hasst zum Leidwesen seiner Freunde und Familie jegliche Nahrungsmittel, die mit Fleisch zu tun haben. Schließlich muss ein T-Rex Fleisch fressen, um groß und stark zu werden, oder? Theobald, von den Sticheleien seiner Familie und Freunde tief getroffen, beschließt, sein Glück bei den Pflanzenfressern zu suchen und macht sich auf den Weg zu den Saurolophus. Leider haben die jedoch fürchterliche Angst vor Theobald und flüchten. Die anderen T-Rex vermissen in der Zwischenzeit ihren Theobald und sehen sich einer drohenden Gefahr gegenüber. Der Felsklotz auf dem Riesenfels ist abgebrochen und droht auf ihr Zuhause zuzurollen. Zum Glück ist Theobald ganz in der Nähe und kann den großen Felsbrocken aufhalten. Die anderen sind völlig baff. Mit Theobalds Stärke trotz seines vegetarischen Essverhaltens haben sie nicht gerechnet und sind schwer beeindruckt. Von da an probieren auch sie es mit Gemüse und Obst. Theobald fühlt sich endlich von allen so angenommen, wie er ist. Ein etwas gewöhnungsbedürftiges Bilderbuch, in flotten Reimen verfasst, über ein für Kinder selten aufbereitetes Thema, das dennoch erwähnt werden sollte. Die Illustrationen sind grell und bunt.




Wenn der Wal Geburtstag hat, wird er von Spinat nicht satt

Sabine Ludwig und Kerstin Schoene (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 40 S., € 14,00
cbj Kinder- und Jugendbuch, 2019
ISBN: 978-3-5701-7671-9
Thema: Kinderalltag, Geburtstag, Lustiges, Reime
Ab 3 J.

Sabine Ludwig stellt in fröhlich-witzigen Reimen sieben exotische Geburtstagskinder vor, die beschenkt werden. So geht es im ersten Reim um Susi, die bloß keinen Puppenwagen bekommen möchte, denn Puppenwagen liegen ihr schwer im Magen. Die Entenfamilie bringt Kuchen, Muffin, Schokolade und einen Lolli mit. Doch wer ist Susi? Eine Seite weiter wird aufgelöst, und schon verschwinden Kuchen, Muffin und Schokolade im Magen einer Schlange. Weiter geht es mit Berthold, der 20 Jahre alt wird. Er freut sich besonders über wildes Kraut und Süßes und ermahnt seine Freunde, die Papageien, ihm bloß kein volles Glas Bier zu bringen. Dann würden sie einen Rüffel bekommen, denn schließlich ist Berthold ein... Wunderbar bunt und fröhlich für Groß und Klein. Die Reime sind gekonnt verfasst und laden zum Mitsprechen und Weiterreimen ein.




Desperado

Ole Könnecke
Bibliotheksstandort: Bil 23
fest geb., 40 S., € 14,00
Carl Hanser, 2019
ISBN: 978-3-4462-6434-2
Thema: Western, Kindergarten
Ab 4 J.

Wie jeden Morgen reitet Roy auf seinem Pferd Desperado in den Kindergarten. Doch an diesem Morgen scheint etwas passiert zu sein. Der Kindergarten ist verwüstet und ihre geliebte Erzieherin Heidi entführt. Von Black Bart, dem Chef der Banditen, höchstpersönlich! Denn der will Heidi unbedingt heiraten. Roy und Desperado begeben sich auf Spurensuche quer durch die Wüste und die Berge. Als sie schließlich das geheime Versteck der Banditen ausfindig machen, können die beiden tollkühnen Helden Heidi befreien und unbeschadet zurück in den Kindergarten bringen. Ole Könnecke hat hier wieder ein wunderbares Bilderbuch geschaffen, das mit Sicherheit gerade bei Jungs auf große Beliebtheit stoßen wird. Der Verlag fasst es äußerst treffend auf der Rückseite des Buches zusammen: "Ein spannendes Kindergarten-Abenteuer mit Köpfchen und Pferdestärken!"




Franklins fliegende Buchhandlung

Jen Campbell und Katie Harnett (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 14,00
Atrium, 2019
ISBN: 978-3-85535-639-3
Thema: Bücher, Lesen
Ab 4 J.

Drache Franklin liebt Geschichten über alles. Am liebsten liest er seine Geschichten laut vor, doch in seiner Höhle hören nur die Mäuse zu. Ihm fehlt ein Freund, der Geschichten genauso liebt wie er, und dem er vorlesen kann. Also macht er sich auf den Weg in ein nahegelegenes Dorf. Doch seltsamerweise scheint die Stadt wie ausgestorben. Am nächsten Tag versucht er es erneut und trifft tatsächlich einen Angler. Da der Angler aus Angst vor ihm davonrennt, versucht er es am folgenden Tag noch einmal. Und dann am nächsten Tag noch einmal. Schließlich trifft er im Wald auf ein kleines Mädchen. Luna hat leuchtend rotes Haar und sitzt mit einem Buch auf dem Waldboden. Die beiden sind sich auf Anhieb sympathisch und beschließen, mit den Büchern aus Franklins Höhle eine fliegende Buchhandlung zu eröffnen. Die schönen Illustrationen sprechen wohl eher Erwachsene an, dennoch ist es ein wunderbares Bilderbuch über das Vorlesen und die Macht einer guten Geschichte.




Langweilst du dich, Minimia?

Rocio Bonilla
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 40 S., € 15,00
Jumbo Neue Medien, 2019
ISBN: 978-3-8337-4075-6
Thema: Langeweile, Alltag, Selbstbeschäftigung
                                         Ab 4 J.

Minimia hat einen vollen Terminplan. Nach der Schule trifft sie sich mit Freunden, besucht ihre Oma, leiht in der Bücherei Medien aus, lernt Malen in einem Malkurs, geht mit ihren Eltern Wandern und trainiert Hockey. Nur sonntags fällt Minimia die Decke auf den Kopf. Was macht man nur, wenn man rein gar nichts zu tun hat? Minimia macht sich auf die Suche nach einer tollen Idee quer durch ihr Kinderzimmer. Und ehe sie sich versieht, hat sie einen spannenden Tag verbracht. Rocio Bonilla hat in seinem nun zweiten Bilderbuch um Minimia ein sehr alltägliches Problem angesprochen. Vollgestopfte Terminkalender und ein daraus resultierender Mangel an Ideen, um sich mit sich selbst zu beschäftigen. Minimia zeigt, dass es ein wenig Anstrengung bedarf, aber dann wird ein langweiliger Nachmittag im Kinderzimmer schnell zu einem echten Abenteuer. Tolle Botschaft, liebevoll illustriert und ein Buch für jedes Kinderzimmer.



Die Schnetts und die Schmoos

Julia Donaldson und Axel Scheffler (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 32 S., € 13,95
Beltz und Gelberg, 2019
ISBN: 978-3-4077-5444-8
Thema: Vorurteile, Freundschaft, Reime, Außerirdisch
Ab 4 J.

Auf dem Stern Sehrsehrfern leben an einem See die roten Schnetts mit ihrer Tochter Grete und auf dem böckligen Berg, nicht weit vom See entfernt, die blauen Schmoos mit ihrem Sohn Bernd. Schon immer war es so gewesen, dass die Schnetts und die Schmoos nicht zusammen spielen durften. Die Großväter aus beiden Familien ließen es sich natürlich nicht nehmen, ihre Enkel stets an die Regel zu erinnern. Eines Tages hatte Grete genug davon, mit den anderen im Wasser zu spielen und schlich sich fort. Auch Bernd wollte nicht mehr tagaus und tagein über den Berg springen. Zufällig treffen sich die beiden im Wald und entwickeln eine Freundschaft, die schließlich zu Liebe wird. Sie sehen ihren einzigen Ausweg darin, in die rote Rakete von Großvater Schnett zu steigen und loszufliegen. Am nächsten Morgen sind die Familien entsetzt und begeben sich mit der blauen Rakete der Schmoos gemeinsam auf die Suche nach den beiden... Ein neues erfrischendes Bilderbuch vom beliebten Grüffelo-Autoren-Duo, mit einer klaren Botschaft und einem ungewöhnlichen Setting. Tolle Reime und lustige Illustrationen runden die Geschichte ab

Sachbücher


Singen, Klatschen, Tanzen - Meine Kinderlieder
Kathrin Wessel
Bibliotheksstandort: Musik grün
Pappe, 30 S., € 12,99
Ravensburger, 2019
ISBN: 978-3-4734-3819-8
Thema: Kinderlieder, Musik, Noten
Ab 2 J.

19 bekannte Kinderlieder zum Vor- und Mitsingen wie beispielsweise "Summ, summ, summ", "Wer will fleißige Handwerker sehn" oder "Auf der Mauer, auf der Lauer" werden in diesem wunderschön illustrierten Pappbuch, mit Notensatz und Akkorden zum Begleiten auf dem Instrument versehen, vorgestellt. Frisch, fröhlich und kindgerecht sorgt die bunte Mischung für viel Abwechslung im heimischen Kinderzimmer oder im Kindergarten.




Turnen wie die Tiere - Yoga für die Allerkleinsten
Doris Rübel
Bibliotheksstandort: Entspannung grün
Pappe, 16 S., € 6,99
Carlsen, 2019
ISBN: 978-3-5512-5260-9
Thema: Yoga, Entspannung, Bewegung
Ab 2 J.

In diesem kleinen Pappbilderbuch werden einfache Yoga-Übungen für die Kleinsten vorgestellt. 11 Tiere machen die Übungen jeweils vor und geben Hilfestellung, die Kinder turnen nach. Sehr gelungenes Buch, das im Kindergarten, zu Hause oder in einer Turngruppe mit Sicherheit Verwendung finden kann.




Das ist Deutschland - Eine Reise in Bildern

Verena Körting
Bibliotheksstandort: Deutschland grün
fest geb., 48 S., € 20,00
ars edition, 2019
ISBN: 978-3-8458-2897-8
Thema: Deutschland
Ab 4 J.

Vom Meer zu den Bergen, von Frühling bis Winter, von West nach Ost, nimmt uns das großformatige Buch mit auf eine Reise quer durch Deutschland. Dabei zeigt es alltägliche und für die Region typische Szenen, außergewöhnliche Plätze und eine schiere Vielfalt an Städten, Landschaften und Menschen. Die wunderschönen Illustrationen kommen dabei fast gänzlich ohne Text aus, es gibt lediglich einzelne versteckte Hinweise, die auf den Ort des jeweiligen Bildes hinweisen. Die Bilder erinnern in Teilen ein wenig an Wimmelbilder und animieren automatisch zum Rätseln. Auf den letzten Seiten werden die Bilder alle noch einmal in klein gezeigt. Dazu wird aufgelöst, welcher Ort oder welche Gegend gemeint ist. Wenige Informationen ergänzen die Bilder. Wunderschön für Klein und Groß. 





 

Tipp

 


Hallo Donald Trump
Sophie Siers und Anne Villeneuve (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 64
fest geb., 32 S., € 13,00
Esslinger in der Thienemann-Esslinger GmbH, 2019
ISBN: 978-3-4802-3583-4
Thema: Kommunikation, Streit, Gefühle, Politik, Geschwister
Ab 5 J.

Sam hat ein Problem mit seinem älteren Bruder. Zu seinem Leidwesen müssen sie sich ein Zimmer teilen, und das nervt gewaltig. Als Sam eines Abends in den Nachrichten Donald Trump im Fernsehen über den geplanten Mauer-Bau an der Grenze zu Mexiko sprechen hört, hat er seine Lösung gefunden. Um Donald Trump für die tolle Idee zu danken, schreibt Sam nun jeden Tag einen Brief an ihn und berichtet, wie die Idee bei seiner Familie und in der Schule ankommt. Mit den fortlaufenden Briefen kommen Sam schließlich Zweifel an seiner und Trumps Idee, bis er letztendlich von dem Vorhaben abspringt. In seinem letzten Brief schildert er Trump, was er in den letzten Wochen über Kommunikation und Streit gelernt hat, und wieso der Mauerbau doch keine gute Lösung sein kann. Ein herrlich ehrliches Buch über streitende Geschwister mit einer politischen Botschaft. Besonders als Diskussionsgrundlage für Schulklassen gut geeignet.
 

Impressum

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.
Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 -  43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr