Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.2/2020
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in dieser ungewöhnlichen Zeit freuen wir uns, Ihnen mit diesem Newsletter wieder wunderschöne und aktuelle Medien für die Kleinsten vorzustellen, mit denen Sie dem Alltag ein wenig entkommen können. Mit dabei sind unterhaltsame, aber auch informative Bilderbücher, die aktueller nicht sein könnten: von Klimawandel, mit einem von Greta Thunberg inspirierten Bilderbuch, über nützliche Informationen zu Honigbienen und anderen gefährdeten Tierarten, bis hin zum Bilderbuch über das Corona-Virus.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern. Bleiben Sie gesund.
Herzliche Grüße
Ihre
Laura Konrad, Bibliothekarin B.A., Kinder- und Jugendbereich
Kathrin Schmidt, Dipl. Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek
Daniela Tap, Dipl. Bibliothekarin
 

 

Erzählungen


Welches Tier siehst du hier? Gucklochbuch zum Tasten und Fühlen – Der Wal und seine Freunde

Tony Neal
Bibliotheksstandort: Bil 42
Pappe, 12 S., € 9,99
YoYo Books, 2019
ISBN: 978-94-6378-156-5
Thema: Tiere im Meer, Tastbuch, Fühlbuch
ab 3 J.

In diesem wunderschön bunt illustrierten Pappbilderbuch stellen sich insgesamt sechs Tiere aus dem Meer vor. Titus Tintenfisch, Schilda Schildkröte, Bruno Blauwal, Selma Seepferdchen, Quintus Qualle und Stefan der Seestern erzählen jeweils in einem Satz eine Besonderheit aus ihrem Leben. Ein Pappbilderbuch für Kleine, das Urlaubsfeeling aufkommen lässt und mit spannenden Gucklöchern, glitzernden und fühlbaren Elementen die frühkindlichen Sinne anspricht. In der Reihe sind noch weitere Bücher erschienen.

 

Pfui Spucke, Lama!
Katalina Brause, Carola Sieverding (Illustrationen)
Bibliotheksstandort; Bil 62
fest geb. 32 S., € 13,00
Esslinger, 2020
ISBN: 978-3-480-23502-5
Thema: Mobbing, Ausgrenzung, Streit und Vertragen, Freundschaft, Kirmes
ab 3 J.

Das niedliche Lama wackelt vor Freude mit den Ohren, als es auf dem Plakat von der bevorstehenden Kirmes erfährt und will sogleich beim Vorbereiten helfen. Doch ausgerechnet immer dann, wenn es vor den anderen Tieren steht und seine Hilfe anbietet, passiert es: viele Spucketropfen fliegen aus Lamas Mund. Der dicke Hund und das feine Schwein sind empört. Das Huhn legt vor Schreck jedes Mal ein Ei. Beim dritten Mal sind die Tiere vorbereitet, zücken sogleich ihre Regenschirme und drehen sich weg. In der Nacht kann das Lama vor lauter Traurigkeit nicht schlafen und beobachtet dabei, wie ein Dieb die geheime Kirmes-Maschine klauen will. Mit einer super-duper-Spuck-Attacke hält es den Dieb auf, und die anderen sind begeistert. Endlich wird es von den Tieren im Dorf akzeptiert und das Positive an der Lama-Spucke gesehen. Die Briefmarken kleben gleich doppelt so gut, Spucke hilft bei Bienenstichen und Brennesseljucken, und beim Kirschkernweitspucken wollen alle das Lama im Team haben.
Liebevoll illustriertes Bilderbuch zu einem wichtigen Thema, das genügend Freiraum und Anlässe für Gespräche über Ausgrenzung und Mobbing lässt.

 
 

Ich will ein Schokocroissant, sofort!
Jean-Luc Englebert
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 40 S., € 17
Picus, 2020
ISBN: 978—7117-4015-1
Thema: Lustiges
ab 4 J.

Die kleine Prinzessin mit den rabenschwarzen Haaren weiß ganz genau was sie will, als sie eines Morgens mit einem Bärenhunger aus einem jahrelangen Schlaf aufwacht: ein Schokocroissant. Sie verlässt ihren Turm und macht sich auf die Suche. Nachdem sie mit den verschiedensten Verkäufern gesprochen hat, die ihr alle nicht helfen können, hört sie hinter einer Ecke schließlich Kinder spielen. Ein kleiner Junge zeigt ihr endlich den Weg zu einem Bäcker, nur leider kommt sie keinen Schritt weiter. Ihre langen Haare haben sich auf dem Weg durch die Stadt verfangen. Kurzerhand lässt sie sich ihre meterlangen Haare von einem Frisör raspelkurz schneiden, kauft beim Bäcker Schokocroissants für sich und die Kinder, die ihr geholfen haben, und bezahlt alles mit ihrer Krone. Da reitet ein Prinz vorbei. Er ist auf dem Weg zum Turm, um die Prinzessin abzuholen, die schon sehnsüchtig auf ihn warten soll. Die kleine Prinzessin ist empört. Nur gut, dass der Prinz denkt, sie wäre eine Hexe…
Eine sympathische und eigenwillige kleine Prinzessin, die genau weiß, was sie will und sich nicht von einem dahergelaufenen Prinzen oder langen Haaren ablenken lässt. Ein Spaß für Groß und Klein.


Prinz Henry geht aufs Töpfchen
Caryl Hart und Laura Ellen Anderson (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 32 S., € 15,00
Herder, 2020
ISBN: 9783-3-451-71542-6
Thema: Trocken werden, Töpfchen, Toilette
ab 3 J.


Der kleine Henry, Prinz und Thronbesteiger in Spe, möchte endlich Abenteuer erleben und richtige Unterhosen tragen. So wie sein großer Cousin, Ritter Max der Mutige, oder wie die königlichen Wachen beim Marschieren. Nur leider steckt Prinz Henrys königlicher Po immer noch in einer Windel. So beschließt er, die Windel an den Nagel zu hängen und stattdessen seine königlichen Geschäfte künftig auf dem Töpfchen zu verrichten. Nur, wie genau soll das Ganze funktionieren? Gut, dass Henry einen Papa hat, der genau weiß, wie es geht. Und tatsächlich ist das Alles gar nicht mal so schwer. Plötzlich fühlt Henry sich wie ein Großer. Befreit von der lästigen Windel, kann auch er endlich Abenteuer erleben. Und wenn er mal muss, dann geht er aufs Töpfchen. Eine humorvolle Geschichte mit einem äußerst sympathischen kleinen Windelträger und fröhlichen, bunten und witzigen Illustrationen. So lernt man gern, aufs Töpfchen zu gehen.



Fuchs sucht Abenteuer
Herwig Holzmann
Bibliotheksstandort: Bil 64
fest geb., 40 S., € 14,95
Annette Betz, 2020
ISBN: 978-3-219-11863-6
Thema: Fantasie und Vorstellungskraft, Mut, Abenteuer, Hilfsbereitschaft, Familie
ab 4 J.

Der kleine Fuchs findet im Wald einen Stock – ganz klar ein Ritterschwert zum Riesen vertreiben, Drachen besiegen und Prinzessinnen beschützen. Stolz rennt er zu seiner Familie und bietet allen tapfer seine Hilfe an. Sein Großvater pflanzt gerade Bohnen ein. Mit einem Feind zum Besiegen kann er zwar nicht dienen, aber der Stock eignet sich prima, um damit Löcher in den Boden zu machen. Der kleine Fuchs ist empört, hilft aber trotzdem. Auch bei seiner Schwester lauert kein Monster im Schrank, dem ritterlich eins übergebraten werden muss. So geht es immer weiter, bis der kleine Fuchs die Nase voll hat von seinem Stock und ihn in hohem Bogen davonschleudert. Doch dann hört er plötzlich Hilferufe. Sein bester Freund, der Hase, ist in den Fluss gefallen und kann nicht schwimmen. Endlich kann der kleine Fuchs zeigen, was wirklich in ihm steckt. Eine farbenfrohe, collagenartig illustrierte Geschichte mit pfiffigen Dialogen und witzigen Details. Als kleine Zugabe befindet sich auf dem Nachsatzblatt ein lustiges Würfelspiel für 2 bis 4 Spieler.



Greta und die Großen – Inspiriert von Greta Thunbergs Geschichte
Zoe Tucker, Zoe Persico (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 41
fest geb., 32 S., € 15,00
Ars Edition, 2019
ISBN: 978-3-8458-3860-1
Thema: Umwelt, Klimaschutz, Wald
ab 4 J.

Auf dem Cover fällt es gleich schon auf: ein Mädchen mit zwei langen Zöpfen hält ein Transparent in die Höhe – dies muss ein Bilderbuch über die junge Umweltaktivistin Greta Thunberg sein. Allerdings ist dieses Bilderbuch nur inspiriert von Gretas Geschichte. Es erzählt von einem kleinen Mädchen, das im Wald lebt und dem auffällt, dass „die Großen“, wie sie im Bilderbuch genannt werden, das Zuhause der Tiere zerstören. Bäume werden gefällt, um Häuser zu bauen. Der Platz wird benötigt, um die Städte wachsen zu lassen. Alle sind so mit sich selbst beschäftigt, dass niemandem auffällt, wie der Wald immer kleiner wird und die Tiere ihr Zuhause verlieren. Also stellt sich Greta ganz alleine mit einem Transparent auf eine Lichtung. Zuerst wird sie von niemandem wahrgenommen, doch schließlich kommen immer mehr Kinder und Tiere dazu. Und letztendlich können auch „die Großen“ die Demonstranten nicht mehr ignorieren. Es wird diskutiert und erklärt, bis „die Großen“ einlenken und ihr eigenes Handeln überdenken. Der Wald erholt sich. Ein schön illustriertes Bilderbuch mit einer kindgerecht aufbereiteten Erklärung über die aktuelle Bewegung. Das Bilderbuch bietet viele Gesprächsanreize, um schon mit den Kleinsten über den Klimawandel zu sprechen. Auf der letzten Seite finden sich Informationen über die „echte“ Greta und Tipps, wie man Greta unterstützen und selbst etwas tun kann.


Wo sind denn all die Bienen hin?
Lena Steinfeld und Julia Seal (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 42
fest geb., 32 S., € 7,99
Delphin, 2020
ISBN: 978-3-96128-410-8
Thema: Bienen, Freundschaft
ab 4 J.

Toni spielt am liebsten Forscherin. Doch heute ist es irgendwie langweilig im heimischen Garten, alles ist gleich. Da taucht die kleine Honigbiene Bo auf, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer Familie ist. Insgesamt sollen es 8962 Familienmitglieder in einem Schwarm sein, die sie auf ihrem Flug verloren hat. Sie erzählt von der leuchtend roten Blume, die so gut geduftet hat und schuld ist an seinem Malheur. Toni verspricht zu helfen, aber erst haben beide einen Riesenhunger: Toni nach Spaghetti mit Tomatensoße und Bo nach einem Honigbrot. Während des Essens erzählt Bo von ihrem Bienenstock, in dem sie mit ihrer Familie lebt. Dann machen sich die beiden auf die Suche nach dem Bienenschwarm. Unterwegs erfährt Toni allerlei Wissenswertes über Bienen. Zurück im heimischen Garten versucht Toni ihren neuen Freund aufzuheitern. Und plötzlich summt die Luft – Bos Familie ist zurück. Gemeinsam pflanzen sie in Tonis Garten eine Bienenwiese an, damit Bo und ihre Familie dort leben können. Liebevoll erzählte Geschichte über die beiden Freunde, die reichlich gefüllt ist mit interessanten Informationen über Honigbienen. Im Anschluss an die Geschichte erklärt die Autorin weitere spannende Details über die westliche Honigbiene, ihren Einfluss auf die Umwelt und warum die Biene gefährdet ist.



Das große starke Buch
Susanna Isern und Rocio Bonilla (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 48 S., € 15,00
Jumbo Neue Medien, 2020
ISBN: 9783-8337-4040-4
Thema: Stärken und Schwächen
ab 5 J.


In dieser Geschichtensammlung geht es um Kinder und ihre Stärken. Auf jeder Doppelseite wird ein Kind vorgestellt und im Anschluss seine größte Stärke in einem Satz zusammengefasst. Die für Bonilla typisch aquarellierten Zeichnungen ergänzen die kurzen Texte perfekt, lassen immer noch Raum zum Entdecken und verleihen dieser Sammlung eine ganz besondere Note. Den Anfang in diesem Buch macht Lena, deren Stärke es ist, Geschichten lebendig zu erzählen. Ismails größte Stärke ist seine Zuversicht, denn er versucht allem etwas Positives abzugewinnen. Elias ist geduldig, und Laura kann sich immer und überall mit einem fröhlichen Lächeln anpassen. Insgesamt 18 Kinder werden so vorgestellt. Ein besonderes Buch, das anregt, eigene Stärken zu entdecken.

Sachbücher

 

Tiere in Gefahr – So können wir ihnen helfen
Pavla Hanackova und Linh Dao (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Umwelt grün
fest geb., 36 S., € 9,99
Ullmann Medien, 2019
ISBN: 978-3-7415-2396-0
Thema: Umwelt, Umweltschutz, Tierschutz, Klimawandel
ab 6 J.

Dieses Sachbuch mit vielen kurzen informativen Texten und wunderschönen Illustrationen bringt Kindern ab 6 Jahren die Bedrohung der Tierwelt durch den Menschen auf kindgerechte Art und Weise näher. Müll, Fabriken, wachsende Städte – all das hat Auswirkungen auf die Natur und unsere Umwelt und wird erklärt. Das Buch gliedert die Tierwelt in dessen Lebensräume, wobei eine Doppelseite immer einen Lebensraum beschreibt, und die nächste Seite auf die Tiere in deren Lebensraum eingeht. Die Tiere kommen in kleinen Sprechblasen zu Wort. Im letzten Kapitel werden Vorschläge gemacht, wie man mithelfen kann, die Tiere zu schützen. Zum Beispiel, indem man auf dem Balkon oder im Garten nur Pflanzen pflanzt, die für die heimischen Tierarten gut sind. Oder indem man sich genau umschaut und über die Tiere und Pflanzen in der eigenen Umgebung viel lernt. Toll, informativ und schön illustriert. Ein Buch für Groß und Klein.


Als die Großen klein waren – Ein Album verschwundener Dinge
Till Penzek und Julia Neuhaus
Bibliotheksstandort: Menschen grün
fest geb., 48 S., € 16,95
G&G Verlagsgesellschaft, 2019
ISBN: 978-3-7074-5228-0
Thema: Kindheit damals und heute
ab 5 J.


Was für viele Kinder heute echte Kuriositäten sind, ist für viele Eltern und Großeltern noch gar nicht so lange her. Wie konnte man sich damals ohne Internet und Smartphone verständigen, was ist ein Wählscheibentelefon, und wie sahen Telefonzellen aus? Straßenkarten, Diaabende, Videokassetten und vieles mehr werden erklärt und dabei kunterbunt, auf die 80er- und 90er Jahre getrimmt, dargestellt. Dieses Buch reist so fröhlich in die Kindheit heutiger Eltern zurück und bringt Spaß für die ganze Familie. Durch die witzigen Illustrationen ist es ein richtiger Hingucker und lässt die Herzen der Eltern mit Sicherheit höher schlagen.

Tipp

 

Erzählschiene – Das Figurentheater zum Mitmachen
Gabi Scherzer
Bibliotheksstandort: Kamishibai
Birke Multiplexplatte 40cm x 15cm, 1 Anleitung, 8 Pappfiguren,
€ 24,95
Don Bosco, 2017
                                        EAN: 426-0-1795-1456-2
                                        Thema: Sprachförderung
                                        ab 3 J.

Wir haben unser Angebot an Geräten zur Sprachförderung und -vermittlung um ausleihbare Erzählschienen erweitert. Mit der Erzählschiene von Don Bosco können Kinder ganz einfach selbst die Geschichte in die Hand nehmen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, „vom Greifen zum Begreifen“. Hier wird der Unterschied deutlich zwischen den Personen der Handlung, Kulissen, Vorder- und Hintergrund. Kinder bestimmen eigenständig, welche Beziehungen zwischen den Personen entstehen, entwickeln den Handlungsablauf und lernen so spielerisch das Geschehen zu versprachlichen.
Die Erzählschiene lässt sich dabei vielfältig in Kita, Unterricht oder Zuhause einsetzen. Die 8 mitgelieferten Pappfiguren und die Anleitung sorgen für erste kreative Ideen und Einsatzmöglichkeiten. Weitere Spielfiguren zu unterschiedlichen Themen stehen zur Ausleihe bereit. Im Erwachsenenbereich finden Sie das dazugehörige Praxisbuch Gabi Scherzer: Praxisbuch Erzählschiene – Zum kreativen Erzählen, Spielen und Gestalten unter der Signatur: Ngl 04 Sch.


Conni macht Mut in Zeiten von Corona, LESEMAUS 186
Liane Schneider, Janina Görrissen und Marc Rueda (Ill.)
Bibliotheksstandort: Bil 61
Softcover, 24 S., € 3,99
Carlsen, 2020
ISBN: 978-3-5510-8015-8
Thema: Corona-Virus, COVID-19
ab 3 J.

Auch Conni geht es wie vielen anderen Kindern auf der Welt: sie erlebt im aktuellen Pixi-Buch die Einschränkungen durch das Corona-Virus und darf nicht in den Kindergarten. Ihre Eltern erklären ihr, warum das so ist. Eine aufklärende Conni-Sachgeschichte für Kleine, die auf Augenhöhe erklärt, was es mit dem Virus auf sich hat, warum es manche Einschränkungen gibt, was Quarantäne bedeutet und was es mit dem häufigen Händewaschen auf sich hat. Das kleine Büchlein wird auch als ePub für 2,99 € über die Verlagsseite von Carlsen zum Kauf/ Download angeboten.


Weitere Bilderbücher zum Corona-Virus, Grippe & Co mit kindgerecht aufbereiteten Informationen:

Corona-Virus : Ein Buch für Kinder
Axel Scheffler, Elisabeth Jenner, Kate Wilson und Nia Roberts
PDF, 15 S., € 0,00
Beltz und Gelberg, 2020
ISBN: 978-3-4077-5833-0
ab 5 J.

Zum kostenfreien Download: https://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/44094-coronavirus.html



Willi Virus – Aus dem Leben eines Schnupfenvirus
Heidi Trpak
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
fest geb., S., € 14,95
Tyrola, 2015
ISBN: 978-3-7022-3486-7
ab 5 J.







Was ist Was – Viren, den Krankheitserregern auf der Spur

PDF, 20 S., € 0,00
Tessloff, 2020
ab 6 J.

Zum kostenfreien Download: https://www.tessloff.com/files/morpheus/Verlag/Handel/Streuprospekte/Ansichts_PDF/was-ist-was-viren-broschuere.pdf
 






Corona und der Elefantenabstand - Pixi-Buch
PDF, € 0,00
Carlsen, 2020
ab 3 J

zum kostenfreien Download: https://cloud.mc.carlsen.de/pixibuch-corona-und-der-elefantenabstand#





Du bist mein Held – Was Kinder gegen COVID-19 tun können

Interagency Standing Committees
PDF, 22 S., € 0,00
Zum kostenfreien Download: https://interagencystandingcommittee.org/system/files/2020-04/My%20Hero%20is%20You%2C%20Storybook%20for%20Children%20on%20COVID-19%20%28German%29.pdf

 

Winziges Leben. Corona und andere Mikroben für Kinder erklärt
Susan Schädlich und Katharina Haines (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
fest geb., 48 S., € 5,00
Carlsen, 2020
ISBN: 978-3-5512-5079-7
ab 8 J.







Corona. Das Virus für Kinder erklärt

Priska Walliman
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
fest geb., 20 S., € 7,90
Wörterseh, 2020
ISBN: 978-3-0376-3118-8
ab 3 J.





In meinem Körper ist was los

Sybille Mottl-Link und Fréderic Bertrand (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
fest geb., 14 S., € 12,95
Loewe, 2016
ISBN: 978-3-7855-8156-8
ab 4 J.

 

 

Händewaschen – ich mach mit! oder Wie man sich vor Keimen schützen kann
Julia Volmert
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
fest geb., 32 S., € 12,90
Albarello, 2016
ISBN: 978-3-8655-9091-6
ab 3 J.

 


Impressum

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.
Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 – 22 99
Fax: 0541 / 323 – 43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr