Newsletter Stadtbibliothek Osnabrück
Nr.4 / 2020
Buchtipps für Minis

Sehr geehrte Damen und Herren,

die kalte Jahreszeit ist angebrochen und Weihnachten steht vor der Tür. Auch wenn in diesem Jahr vieles anders ist als sonst, möchten wir Ihnen, wie gewohnt, die schönsten, lustigsten und spannendsten Buchempfehlungen für die Kleinsten mit auf den Weg geben. Machen Sie es sich zu Hause gemütlich und erleben Sie wilde Tiere, freche Weihnachtsgänse und fantastische Bilderbuchwelten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen, ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreis Ihrer Familie und einen guten Start ins neue Jahr.


Ihre
Lucie Kleiner, Kulturwissenschaftlerin B.A., Kinder und Jugendbereich
Kathrin Schmidt, Dipl.-Bibliothekarin, Bildungspartnerschaft Schule und Bibliothek
Daniela Tap, Dipl.-Bibliothekarin


Erzählungen

 

Hilf schnell mit, mach Giraffe wieder fit!
Nastja Holtfreter
Bibliotheksstandort: Bil 61
Pappe, 16 S., 8,00 €
Magellan, 2020
ISBN: 978-3-7348-1571-3
Thema: Krankheit, Mitmachbuch
Ab 2 J.

Die Giraffe liegt im Bett, hat Halsschmerzen und eine Schniefnase. Schnell wird der Doktor gerufen und untersucht die Patientin, doch dafür braucht er die Hilfe der Kinder. Sie halten das Buch schief, damit Dr. Elefant nicht mit dem Fahrrad bergauf fahren muss und schneller ankommt, zählen die Zeit, bis das Fieberthermometer fertig gemessen hat und schütteln die Seiten, damit die Medizin auch richtig vermischt wird. Ein lustiges Mitmachbuch in Reimform, das sich, unterstützt durch die fröhlichen Tierfiguren, spielerisch mit dem Thema Krankheit und Gesundwerden beschäftigt.

 

Was für ein Weihnachtsschlamassel!
Marie Haag und Pina Gertenbach (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 56
Pappe, 12 S., 8,99 €
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3576-1
Thema: Weihnachten
Ab 2 J.

Es ist der 24. Dezember, und es gibt noch viel zu tun, bevor die Geschenke verteilt werden können. Doch der Weihnachtsmann liegt gemütlich in seinem Bett und träumt vor sich hin. Als seine Frau ihn weckt und er muffelig mit den Vorbereitungen beginnt, geht vor lauter Müdigkeit einiges schief. Die Plätzchen verbrennen, in der Weihnachtswerkstatt rutscht er auf einem Spielzeugauto aus, und als es endlich losgehen soll, findet er seine Mütze nicht. Doch Dank der vielen Helfer werden die Geschenke rechtzeitig ausgeliefert, und der Weihnachtsmann kann am Ende eines turbulenten Tages zuhause das Weihnachtsfest feiern.
Ein kurzweiliges Bilderbuch, das mit farbenfrohen Illustrationen und vielen Klappen zum Suchen und Entdecken von Details einlädt. Die Familie wird in eher klassischen Rollenbildern dargestellt, davon abgesehen wird aber liebevoll mit dem Klischee des Weihnachtsmannes gespielt, der in diesem Fall eher schusselig ist und ohne Hilfe aufgeschmissen wäre. Eine liebevolle Geschichte, die schon die Kleinsten mit einem Schmunzeln auf das Fest einstimmt.

 

Ein Fuchs - 100 Hühner
Kate Read
Bibliotheksstandort: Bil 62
fest geb., 30 S., 13,00 €
Knesebeck, 2020
ISBN: 978-3-95728-384-9
Thema: Zählen, Tiere
Ab 3 J.

Ein hungriger Fuchs mit zwei listigen Augen sieht drei dicke Hühner: Und schon schleicht er sich an und will ihnen an die Federn. Aber er hat nicht damit gerechnet, dass die Hühner sich wehren…
Mit einer entsprechend bebilderten Zahl auf jeder Doppelseite, zeigt das Buch die Jagd des Fuchses auf seine Beute und lädt gleichzeitig zum Mitzählen und Mitfiebern ein. Seite für Seite baut sich die Spannung über die collageartigen Illustrationen weiter auf. Doch dann überrascht dieses etwas andere Zählbuch mit einer witzigen Wendung, denn plötzlich jagen hundert wütende Hühner einen verängstigten Fuchs.

 

Das rasante Buch
Leo Timmers
Bibliotheksstandort: Bil 77
fest geb., 28 S., 14,00 €
Magellan, 2020
ISBN: 978-3-7348-2080-9
Thema: Fahrzeuge, Stau, Lustiges
Ab 3 J.

Der kleine Affe steht mit seinem Vater im Stau. Doch weil er nicht warten möchte, klettert er auf das Feuerwehrauto vor ihnen und hangelt sich von dort die gesamte Autoschlange entlang. Während er von Fahrzeug zu Fahrzeug springt, findet er die tierischen Fahrer und Passagiere in allen möglichen kuriosen Situationen vor und hat großen Spaß. Dabei vergeht die Zeit so schnell, dass der Stau sich plötzlich schon aufgelöst hat.
In kurzen, humorvollen Reimen geht es wirklich rasant durch dieses Bilderbuch. Wer sich ein wenig mehr Zeit nimmt, kann auf den farbenfrohen Illustrationen allerhand witzige Details entdecken. Mit wenig Text und Wimmelbuchcharakter ein Spaß für kleine Fahrzeugfans.

 

Wenn es Winter wird im Wald
Marion Dane Bauer und Richard Jones (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 41
Pappe, 32 S., 12,00 €
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3683-6
Thema: Winter, Jahreszeiten, Tiere
Ab 3 J.

Eine Schneeflocke landet auf der Nase des Fuchses, und er fragt sich, was das bedeuten mag. Auf seinem Weg durch den Wald begegnet er anderen Tieren, die sich auf die kalte Jahreszeit vorbereiten und ihm Ratschläge geben, wie er den Winter verbringen könnte. Doch ein Fuchs schläft nicht in einer Höhle, taucht auf den Grund des Teiches oder fliegt in den Süden. Aber was macht er, wenn es um ihn herum still wird?
Ein liebevoll illustriertes Pappbilderbuch, das die Ruhe des Winters einfängt und die Lebensweise der unterschiedlichsten Tiere in der kalten Jahreszeit zeigt. Dank der Figur des neugierigen Fuchses und einer schönen Geschichte nicht nur für kleine Naturfreundinnen und -freunde zu empfehlen.

 

Klingeling, wo ist das Glöckchen? Mein Weihnachts-Such-Soundbuch
Marina Singer und Pina Gertenbach (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 56
fest geb., 14 S., 19,99 €
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3309-5
Thema: Weihnachten, Wimmelbuch, Soundbuch
Ab 3 J.

In der weihnachtlichen Wimmelstadt gibt es viel zu entdecken: Die Bärenfamilie bereitet die Weihnachtsdekoration vor, der Tannenbaumverkäufer ist eifrig bei der Arbeit, und auch beim Krippenspiel ist einiges los. Wer die am Seitenrand abgebildeten Illustrationen im Gewimmel wiederfindet und mit dem Finger darauf drückt, hört den kakaoschlürfenden Waschbären, das Kaminfeuer, das im Ofen prasselt, und sogar die ersten Silvesterraketen. Ein lustiger Such- und Hörspaß zu Weihnachten.

 

Ich bin Tiere
Amadeus Henhapl und Elsa Klever (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 94
fest geb., 44 S., 15,00 €
Tulipan, 2020
ISBN: 978-3-86429-488-4
Thema: Fantasie, Kunst, Malen
Ab 4 J.

Theo ist an einem regnerischen Tag bei seiner Oma und langweilt sich. Auf der Suche nach einer Beschäftigung findet er ein verstaubtes Buch, die "Tierverwandlungsabenteuermalanleitung". Sofort legt Theo los und malt ein Tier nach dem anderen. Dadurch verwandelt er sich in einen gefräßigen Bären, einen wilden Affen, einen königlichen Löwen und einen klavierspielenden Fuchs, bis er von seinen ganzen Abenteuern schrecklich müde wird.
In witzigen Reimen verfasst und mit Illustrationen, die an kindliche Buntstiftzeichnungen erinnern, nimmt dieses Bilderbuch die Leserinnen und Leser mit in Theos Fantasiewelt und lädt ein, mit der eigenen Vorstellungskraft auf Abenteuerreise zu gehen. Am Ende des Buches wird sogar die "Tierverwandlungsabenteuermalanleitung" verraten, sodass direkt losgemalt werden kann.

 

Marie - das stille Mädchen
Peter Carnavas
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 36 S., 19,95 €
Carl-Auer, 2020
ISBN: 978-3-96843-001-0
Thema: Schüchternheit, Aufmerksamkeit, Übersehen werden
Ab 4 J.

Alles an Marie ist still: ihre Gedanken, ihre Schritte, ihre Stimme. Sie beobachtet die Natur, lauscht den Geräuschen um sie herum und entdeckt vieles, das anderen Menschen verborgen bleibt. Nur wenn sie davon erzählen möchte, wird sie oft überhört. Als sie eines Tages verschwindet, bemerkt ihre Familie zunächst nichts davon, so sehr ist sie daran gewöhnt, dass Marie fast unsichtbar ist. Doch irgendwann wundert ihre Mutter sich über ihre Abwesenheit und beginnt mit der Suche. Schon bald hallt Maries Name durch die Straßen der Nachbarschaft - aber von Marie keine Spur. Erst als die Familienmitglieder selbst still werden und zu horchen beginnen, hören sie schließlich Marie, die im Garten ein Lied singt. Und lauschen zum ersten Mal dem Windspiel, dem Summen der Bienen und den leisen Tönen der Welt, die sie umgibt.
Ein liebevoll illustriertes Bilderbuch, das ruhigeren Kindern Mut macht, ihre Eigenheiten als Stärken wahrzunehmen. Dem Thema entsprechend mit wenig Text, vermittelt die Figur der kleinen Marie die Schönheit an den unscheinbaren Dingen und plädiert für die Kraft der Stille.

 

Der lange Weg nach Hause
Laura Bednarski
Bibliotheksstandort: Bil 21
fest geb., 40 S., 20,00 €
Kunstanstifter, 2020
ISBN: 978-3-942795-95-1
Thema: Abenteuer, textlos
Ab 4 J.


Der Tiger entdeckt auf seinem Weg durch den Dschungel ein Kuscheltier, das ihm zum Verwechseln ähnlich sieht. Aus dem Rucksack des kleinen Stofftigers lugen ein Foto, das ihn zusammen mit einem Mädchen zeigt, und eine Adresse. Sofort ist dem Tiger seine Mission klar: Er muss den kleinen Freund zurück nach Hause bringen. So macht er sich auf eine Abenteuerreise, bei der er das Kuscheltier vor den Fängen einer Hundemeute beschützen und mit einem Boot über das Wasser flüchten muss. Per Anhalter und mit dem Fahrrad legt er das letzte Stück Weg zurück und kommt tropfnass und erschöpft beim Haus des Mädchens an. Leider ohne das Stofftier, das in dem ganzen Durcheinander verloren gegangen ist. Doch Frieda, die ihm die Tür öffnet, freut sich über seinen Besuch, und auch wenn seine Mission gescheitert ist, findet er am Ende doch etwas sehr Wertvolles: Eine Freundin und ein neues Zuhause.
Dieses wunderschön illustrierte Bilderbuch, das ganz ohne Worte auskommt, erzählt rührend die Geschichte des Tigers, der alles versucht, um das Richtige zu tun, und dafür eine lange Reise auf sich nimmt. Die liebenswerte Hauptfigur und die Bilder in leuchtenden Aquarellfarben nehmen den Betrachtenden mit auf eine Reise mit einem glücklichen Ausgang. Ein besonderes Buch.

 

Lieber Winter, ich mach nicht mit
Simona Ciraolo
Bibliotheksstandort: Bil 41
fest geb., 28 S., 14,95 €
Annette Betz, 2020
ISBN: 978-3-219-11880-3
Thema: Jahreszeiten, Familie
Ab 4 J.

Für den Jungen in dieser Geschichte ist der Sommer die beste Jahreszeit. Er kann schwimmen wie ein Fisch und jeden Tag Eis essen. Aber seine große Schwester erzählt ihm vom baldigen Winter, was all seine Freude zunichtemacht. Kalt wird es und dunkel, und niemand hat mehr Lust auf Eis. Der Junge möchte es nicht glauben, doch dann beginnt er nach den ersten Zeichen des Winters zu suchen und bemerkt, dass der Wechsel der Jahreszeiten gar nicht so schlimm ist wie befürchtet. Die Blätter färben sich bunt, es gibt kuschelige Nachmittage auf dem Sofa, und auch im Schnee kann man viel Spaß haben. Und kaum daran gewöhnt, tauchen auch schon wieder die ersten Frühlingsboten auf.
Charmant und kindgerecht greift das Bilderbuch das Thema Jahreszeiten auf und verbindet es mit dem Familienleben des kleinen Protagonisten. Die Illustrationen legen dabei besonderen Wert auf die Mimik der Figuren und machen deren Gefühle deutlich. Auch die Dynamik zwischen den Geschwistern wird aufgegriffen und fließt in die Handlung mit ein. Ein Titel, der sich eher ungewöhnlich dem Wechsel zwischen den Jahreszeiten annähert, und es gleichzeitig schafft, die Schönheit der verschiedenen Monate darzustellen.

 

Eine Wiese für alle
Hans-Christian Schmidt und Andreas Német (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 31
fest geb., 36 S., 14,00 €
Klett Kinderbuch, 2020
ISBN: 978-3-95470-242-8
Thema: Flucht, Nächstenliebe
Ab 4 J.

"Stell dir vor, du bist ein Schaf." So beginnt diese Bilderbuchgeschichte, die zu einem besonderen Gedankenexperiment einlädt. Denn jenes Schaf lebt mit vielen anderen Schafen auf einer Wiese hoch oben auf einem Felsen am Meer. Doch eines Tages kommt ein Boot angefahren, darin ein Tier, das ebenfalls ein Schaf sein muss, wenn seine Wolle auch viel dunkler ist. Mühsam hält es sich auf seinem kleinen Kahn über Wasser. Die einheimischen Schafe sind bestürzt, als sie erfahren, dass es aus seiner Heimat fliehen musste. Gerne sind sie bereit ihm zu helfen, aber als das fremde Schaf sich vor den Fluten auf ihren Felsen retten möchte, sind sie doch skeptisch. Schließlich kennen sie es nicht, und überhaupt, es gibt ja gar nicht genug Platz bei ihnen! Das fremde Schaf droht zu ertrinken, und die Herde auf der Wiese schließt die Augen, um das nicht mit ansehen zu müssen.
Was folgt, ist eine schwarze Seite. Und dann kann sich der Lesende entscheiden: Behält er die Augen zu, oder macht er sie auf, blättert weiter und hilft dem fremden Schaf auf den Felsen?
Ein spannendes Gedankenspiel, klug und mit viel Witz geschrieben, das kindgerecht eine aktuelle Thematik behandelt, und auch dem erwachsenen Betrachtenden mehr als einmal den Spiegel vorhält. Wer sich darauf einlässt, findet einen Titel über Vorurteile, Nächstenliebe und ihre Grenzen, der zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Eine weitere Besonderheit: Alle Gewinne aus dem Buchverkauf werden an Menschen gespendet, die sich für Geflüchtete einsetzen. Ein wunderbares Bilderbuch zum Thema.

 

Wovon träumst du heute Nacht?
Frances Stickley und Anuska Allepuz (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 28 S., 15,00 €
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3694-2
Thema: Fantasiereise, Einschlafen, Gutenachtgeschichte
Ab 4 J.

Es ist Schlafenszeit, und das Mädchen liegt im Bett und lauscht der Mutter, die es mit ihrer Stimme auf eine Fantasiereise schickt. In diesem magischen Traumland ist alles möglich, und so geht es mit dem Wal über das Meer, ins Weltall, in den Dschungel und bis ins ewige Eis. Dabei erlebt das Mädchen viele Abenteuer und sieht verwunschene Landschaften, bis es allmählich zur Ruhe kommt und sich ganz dem Träumen hingibt.
In gereimten Sätzen nimmt das Bilderbuch die Leserinnen und Leser mit in diese Traumwelt. Der Ton ist dabei sanft und auch die Erlebnisse des Mädchens wirken trotz der verschiedenen Szenenwechsel beruhigend. Vorwiegend in blau gehaltene Illustrationen in Mischtechnik machen die Szenerien lebendig und regen die Fantasie an, sodass der Betrachtende Lust bekommt, die Augen zu schließen und die Reise über die letzte Seite hinweg weiterzuspinnen.

 

Mein Weihnachtswunsch für dich
Michael Morpurgo und Jim Field (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 56
fest geb., 42 S., 15,00 €
Loewe, 2020
ISBN: 978-3-7432-0878-0
Thema: Weihnachten, Umwelt, Familie
Ab 4 J.

Jedes Jahr nach der Bescherung liest die Mutter ihren Kindern einen Brief vor, den ihr Opa ihr geschenkt hat, als sie klein war. Darin schreibt er von seinen Wünschen für ihre Zukunft, vom respektvollen Umgang mit Anderen und mit der Natur und vom Bewahren der kindlichen Begeisterung, Neugier und Freude. So besinnt sich die Familie in ihrem Weihnachtsritual alljährlich auf das, was ihrem "Weihnachtsopa" und ihnen selbst das Wichtigste ist: Die Wertschätzung der Dinge und Menschen um sie herum.
Zum Leben erweckt durch die stimmungsvollen Bilder des beliebten Illustrators Jim Field, vermittelt das Bilderbuch den Inhalt des großväterlichen Briefes und seine Wunschvorstellung einer Zukunft für kommende Generationen. Hochaktuell werden Klimawandel, Umweltverschmutzung und respektvolles Miteinander thematisiert. Das Weihnachtsfest bildet hierbei nur die Kulisse, bietet aber Raum, sich fernab von Konsum und Vorweihnachtsstress Gedanken über die Welt zu machen, in der wir leben. Kein Weihnachtsbuch im klassischen Sinne, das aber trotzdem den Kern des Festes aufgreift.


Wie sich die Weihnachtsgans vor dem Ofen rettete
Nathalie Dargent und Magali Le Huche (Ilustrationen)
Bibliotheksstandort: Bil 56
fest geb., 26 S., 15,00 €
arsEdition, 2020
ISBN: 978-3-8458-3070-4
Thema: Weihnachten, Freundschaft
Ab 4 J.

Für das große Weihnachtsfest mit Wolf und Wiesel macht sich der Fuchs auf den Weg, um die schönste und saftigste Gans zu stehlen. Doch kaum ist er zuhause, beginnt der als Festschmaus vorgesehene Besuch ihn herumzukommandieren. Wenn man sich schon eine Gans ins Haus holt, dann muss man doch wenigstens aufräumen! Und überhaupt, so ein Braten will doch erst einmal richtig gemästet werden! Also werden Fuchs und seine Freunde zur Nahrungssuche und zum Saubermachen losgeschickt. Mit der Zeit, die bis zum Weihnachtstag verstreicht, bringt die Gans ihren Gastgebern Manieren bei, verwöhnt sie mit ihren Kochkünsten und betrügt sie beim Kartenspielen. Und als der Abend näher rückt, an dem sie als knuspriger Leckerbissen serviert werden soll, können sich die Freunde gar nicht mehr vorstellen, wie das Leben ohne sie war.
Ein unterhaltsamer, witzig illustrierter Weihnachtstitel, der mit dem schlagfertigen Federvieh eine ungewöhnliche Protagonistin in den Mittelpunkt stellt. Die Mimik der Figuren und die frechen Sprüche der Gans machen dieses alles andere als besinnliche Bilderbuch zu einem besonderen Weihnachts-Highlight.

 

Mein außerirdischer Freund
Rocio Bonilla
Bibliotheksstandort: Bil 61
fest geb., 44 S., 15,00 €
Jumbo, 2020
ISBN: 978-3-8337-4032-9
Thema: Fragen, Zusammenleben
Ab 5 J.

Der Junge bekommt Besuch von einem außerirdischen Austauschschüler. Eigentlich vertragen sie sich gut, aber das grüne Wesen versteht nicht so ganz, wie die Welt bei den Menschen funktioniert, und beginnt deshalb Fragen zu stellen. Warum machst du dies? Warum machst du das? Warum hilfst du dem anderen Kind nicht? Warum darf das Mädchen nicht mitspielen? Die Antworten sind immer ähnlich: Weil man das eben so macht. Und obwohl der Junge die Gespräche anstrengend findet, beginnt er doch sein Handeln zu überdenken und stellt sich nach der Abreise des Außerirdischen selbst die Frage: Warum?
Ohne zu moralisieren lädt dieses Bilderbuch kleine Lesende ein, die ihnen bekannte Welt durch andere Augen zu sehen und dadurch ihr Handeln zu hinterfragen. Die sympathische Hauptfigur und das kleine grüne Wesen stellen dabei ohne viele Worte und mit witzigen Aquarellillustrationen unsere Wirklichkeit in Frage und verzichten gleichzeitig auf einfache Antworten.

 

Das ist mein Baum
Olivier Tallec
Bibliotheksstandort: Bil 31
fest geb., 32 S., 13,00 €
Gerstenberg, 2020
ISBN: 978-3-8369-6069-4
Thema: Neid, Egoismus
Ab 5 J.

Das Eichhörnchen hat einen Baum, der nur ihm alleine gehört. Am liebsten isst er seine Kiefernzapfen in dessen Schatten. Doch plötzlich hat es Angst, dass jemand anderes ihm den Baum streitig macht. Und teilen will es auf keinen Fall! Also überlegt sich das Eichhörnchen, wie es seinen Besitz schützen könnte. Vielleicht mit einem Tor oder einem Zaun? Nein, am besten baut es gleich eine Mauer! Aber was ist hinter der Mauer? Warten dort vielleicht noch viel schönere Bäume und größere Zapfen?
Mit viel Witz und ausdrucksstarken Zeichnungen illustriert das Bilderbuch das Gedankenkarussell des Eichhörnchens, das sich immer mehr in die Angst vor dem Verlust seines Eigentums hineinsteigert. Dabei liest sich die Geschichte des tierischen Protagonisten und die Beschreibung seiner Gefühle nicht nur als Beispiel zum Thema Neid, sondern auch als unterhaltsame Gesellschaftskritik.

 

Die Blaue Stunde
Isabelle Simler
Bibliotheksstandort: Bil 41
fest geb., 44 S., 18,00 €
Magellan, 2020
ISBN: 978-3-7348-6010-2
Thema: Natur, Farben
Ab 5 J.

Wenn der Tag sich dem Ende zuneigt, kurz bevor die Nacht anbricht, beginnt die Blaue Stunde. In eindrucksvollen Illustrationen wird diese magische Zeit zwischen Licht und Dunkelheit dargestellt. Auf doppelseitigen Bildern finden sich Tier- und Pflanzenarten, die alle eines gemeinsam haben: Sie tragen die unterschiedlichsten Blautöne in Fell, Federkleid oder als leuchtende Blüte. Der zurückgenommene Text lässt Raum zum Betrachten und die Farben dadurch noch intensiver wirken. Ein stilles, beeindruckendes Bilderbuch.

 

Sachbücher

 
Bleib gesund! Was du tun kannst, wenn die Viren fliegen
Sandra Grimm und Tessa Rath (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
Pappe, 18 S., 10,00 €
cbj, 2020
ISBN: 978-3-570-17839-3
Thema: Krankheit, Viren
Ab 2 J.

Ein Sachbilderbuch zum Thema Viren, das bereits für die Kleinsten die Eigenschaften von Krankheitserregern sowie allgemeine Hygieneregeln greifbar macht. In Reimen verfasst und mit fröhlichen Illustrationen, auf die in Relieflack virusförmige Fühlelemente aufgebracht sind, vermittelt das Pappbilderbuch die Eigenschaften von Viren, ihre Verbreitung über Oberflächen und Luft, sowie vorbeugende Maßnahmen wie Händewaschen und das Verhalten im Krankheitsfall. In der derzeitigen Situation ebenso wie für die allgemeine Beschäftigung mit dem Thema in der kalten Jahreszeit gut geeignet.

 

Krankenhaus
Sophie Prénat und Caroline Attia (Illustrationen)
Bibliotheksstandort: Gesundheit grün
Pappe, 10 S., 14,00 €
Gerstenberg, 2020
ISBN: 978-3-8369-6068-7
Thema: Krankenhaus, Gesundheitswesen
Ab 4 J.

Mit vielen Schiebelementen und Klappen nimmt das Sachbuch Kinder mit auf eine Reise durch das Krankenhaus. Es werden die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche, Berufsgruppen und auch einige medizinische Verfahren wie Röntgen und EKG vorgestellt. In der gemeinsamen Betrachtung mit den Eltern können so schon jüngere Kinder einiges über die verschiedenen Stationen und Tätigkeiten erfahren. Gerade in Zeiten, in denen Krankheit und medizinische Versorgung uns tagtäglich beschäftigen, kann dieses spielerische Entdecken des Krankenhauses dabei helfen, Berührungsängste abzubauen.

Impressum

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.
Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Stadtbibliothek Osnabrück

Kinder und Jugendbereich

Markt 1, 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 323 - 22 99
Fax: 0541 / 323 -  43 55
E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr