Newsletter Literaturbüro Westniedersachsen
Nr.3 / 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus der Verantwortung heraus, der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, wird die Veranstaltung mit Hanjo Kesting am 16. März, 19.30 Uhr, im Friedenssaal verschoben.
Auch die Veranstaltungen mit Michael Stavarič, Wien, am 20. und 21. März, müssen leider verschoben werden, da Österreich die Reisefreiheit stark eingeschränkt hat.
Seinen aktuellen Roman "Fremdes Licht" möchten wir Ihnen aber wärmstens empfehlen.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Ihr Literaturbüro Westniedersachsen
 

 

 

 

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, soll die Verarbeitung persönlicher Daten transparenter und sicherer machen.

Sie haben uns Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Vor- und Nachnamen gegeben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Wir haben Ihre Kontaktdaten in unserem Adressverteiler gespeichert. Das Sicherheitssystem unseres Hosts, das ist die Firma Marcant, verhindert einen Zugriff Unbefugter auf die Daten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sollten Sie keine Informationen mehr von uns bekommen wollen, so können Sie den Newsletter einfach abbestellen. Sie haben dafür drei Möglichkeiten:

1. Sie wählen den Button oben auf der Titelseite
2. Sie rufen uns einfach an: Tel. 0541 / 323-2007
3. Sie schreiben uns eine E-Mail: info-stadtbibliothek@osnabrueck.de
In allen drei Fällen löschen wir in der Folge Ihre Kontaktdaten.
Die Löschung können Sie jederzeit beantragen.

Hören wir nichts von Ihnen, so bleiben Ihre Daten weiterhin im Verteiler und Sie bekommen wie gewohnt unseren Newsletter.

Literaturbüro Westniedersachsen

Am Ledenhof 3 - 5
49074 Osnabrück
Tel.: 0541 / 2 86 92
Fax: 0541 / 3 23 - 43 33